14.11.2014
FLUG REVUE

Umsatzvolumen von drei Milliarden EuroMTU Aero Engines setzt GEnx-Komponente instand

MTU Aero Engines liefert das Turbinenzwischengehäuse für das GEnx-Triebwerk von GE Aviation. Nun wird das deutsche Unternehmen diese Komponente auch instand setzen.

mtu-genx-turbinenzwischengehäuse

Das Turbinenzwischengehäuse des GEnx von GE Aviation wird von MTU Aero Engines in München produziert. Foto und Copyright: MTU Aero Engines  

 

Gemäß des nun unterzeichneten Vertrags ist MTU Aero Engines nu weltweit für die Instandhaltung der Turbinenzwischengehäuse (Turbine Center Frame, TCF) des GEnx-Triebwerks zuständig. Der Antrieb kommt an der Boeing 747-8 und 787 zum Einsatz. Die Komponente wird von der MTU in München gefertigt. Der Instandhaltungsvertrag läuft laut Angaben der Firma über den gesamten Lebenszyklus des Triebwerks und bedeutet für die MTU ein erwartetes Umsatzvolumen von mehr als 3 Milliarden Euro. „Seit rund fünf Jahren tragen wir als einziges Unternehmen weltweit die Verantwortung für die Entwicklung und Produktion dieses Bauteils des GEnx-Antriebs“, sagt Michael Schreyögg, MTU-Vorstand Programme. „Das Triebwerk für die Boeing-Langstreckenflieger hat sich im Markt hervorragend durchgesetzt; für die MTU ist es langfristig ein großes Plus sowohl bei der Produktion des GEnx als auch am Aftermarket beteiligt zu sein.“

Bisher konnte GE Aviation rund 1600 GEnx-Antriebe verkaufen. „Unser Unternehmen ist für die Instandhaltung dieser High-Tech-Komponente bestens aufgestellt,“ so Stefan Weingartner, Vorstand für die zivile Instandhaltung. „Noch in 2014 ist unser Maintenance Standort in Hannover bereit, erste Instandsetzungsaufträge für das GEnx-Turbinenzwischengehäuse umzusetzen. Hierbei profitieren wir von der langjährigen Instandsetzungserfahrung an diesem Standort.“ Bis dato hat die MTU mehr als 500 TCF-Module an GE Aviation geliefert.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.09.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

US-Präsidentenjet auf Basis der Boeing 747-8 Boeing erhält Umbauauftag für nächste "Air Force One"

14.09.2017 - In den USA läuft das Beschaffungsverfahren für die nächsten Präsidentenjumbos. Nachdem die Air Force zwei fabrikneue, für Transaero gebaute 747-8 beschaffen will, erging nun auch ein Auftrag an … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende