13.03.2015
FLUG REVUE

Exklusiv-Vertrag für CFM56-AntriebeMTU Maintenance überholt Triebwerke von Maldivian

MTU Maintenance wird die CFM56-5B-Triebwerke der Fluggesellschaft Maldivian instandsetzen. Der Vertrag besitzt eine Laufzeit von acht Jahren.

airbus-a321-maldivian-flug

Airbus A321 von Maldivian im Flug. Foto und Copyright: MTU Aero Engines  

 

Die Arbeiten an den Triebwerken der Airbus A320 und A321 von Maldivian erfolgen bei der MTU Maintenance Zhuhai in China. Der Vertrag schließt die Instandsetzung der Antriebe und bei Bedarf die Bereitstellung von Leihtriebwerken durch die MTU Maintenance Lease Services B.V., einem neu gegründeten Leasing-Gemeinschaftsunternehmen, ein. Maldivian ist die nationale Fluggesellschaft der Malediven. Ursprünglich unter dem Namen Island Aviation Services gegründet, wurde sie 2008 in Maldivian umbenannt und nahm den regionalen Flugbetrieb mit Verbindungen nach Thiruvananthapuram in Indien auf. 2012 wurde das Flugangebot um Strecken nach Chennai (früher: Madras) in Indien und Dhaka in Bangladesch erweitert, gefolgt von Chongqing in China ein Jahr später. Heute fliegt die Fluglinie mit Wuhan, Xi’an, Nanjing und Changsha noch weitere Ziele in der Volksrepublik an.  Die Flotte besteht aus je einem Airbus A320 und A321 sowie sieben Bombardier Dash 8.



Weitere interessante Inhalte
US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter

Iran Air modernisiert die Flotte Erste A321 trifft im Iran ein

12.01.2017 - Nach der Toulouser Übergabe am Mittwoch ist der erste Airbus A321 für Iran Air am frühen Donnerstagmorgen zum Überführungsflug in seine neue Heimat gestartet. … weiter

Zeremonie in Toulouse Iran Air übernimmt ersten Airbus

11.01.2017 - Airbus und Iran Air feierten am Mittwoch in Toulouse die Übergabe des ersten A321. Insgesamt haben die Iraner 100 Airbusse bestellt. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Wirbelschleppenausweichsystem des DLR Gefährliche Wirbelschleppen umfliegen

20.12.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in mehreren Flugversuchen ein Wirbelschleppenwarnsystem getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App