16.10.2014
FLUG REVUE

Meilenstein in AsienPratt & Whitney Canada überholt 3000. PW100

In Singapur-Werk hat Pratt & Whitney Canada das 3000. PW100-Triebwerk für den asiatischen Raum instandgesetzt. Die Turboprop-Familie feiert derzeit ihr 30jähriges Bestehen.

pratt-whitney-canada-pw100-3000-asien

Das 3000. PW100 in Asien geht an Qantas. Foto und Copyright: Pratt & Whitney Canada  

 

Die PW100-Familie umfasst Turboprops in der Leistungsklasse von 1500 bis 3700 Kilowatt und treibt zahlreiche Flugzeugmuster wie die ATR-Familie oder die Bombardier Q400 an. In den vergangenen 30 Jahren hat Pratt & Whitney 38 verschiedene Versionen zugelassen und mehr als 8000 Triebwerke gebaut. Die gesamte Flotte hat mehr als 155 Millionen Flugstunden absolviert. Das PW100 ging im Dezember 1984 in Dienst. Derzeit fliegen 2800 vom PW100 angetriebene Regionalflugzeuge bei rund 500 Betreibern in 130 Ländern. Das 3000. in Sinagpur instandgesetzte PW100 für den asiatischen Raum wurde am 13. Oktober an QantasLink übergeben.



Weitere interessante Inhalte
Flottenzugang bei Philippine Airlines Bombardier liefert erste Q400 mit Zweiklassen-Bestuhlung

21.07.2017 - Die Propellermaschine mit 86 Sitzplätzen wurde am Donnerstag in Toronto an die südostasiatische Airline übergeben. … weiter

Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept

14.07.2017 - Simple, modular verlängerbare Schulterdecker mit sparsamen Turboprop-Triebwerken und Glascockpit nach Airbus-Art – dies ist das Rezept von ATR aus Toulouse. … weiter

Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600

12.07.2017 - Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Standard-3-Avionikversion für die 600-Serie von ATR zugelassen. … weiter

Britische Fluggesellschaft Flybe verbindet Hamburg und Birmingham

10.07.2017 - Nachdem Eurowings die Strecke im Juni eingestellt hat, wird die Verbindung von der britischen Airline Flybe übernommen. In Hamburg startet sie am Montag erstmals Richtung England. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App