Pratt & Whitney Canada PW100

Muster (Type)

Turboprop für Regionalverkehrsflugzeuge

Muster (Type)
Turboprop für Regionalverkehrsflugzeuge

Hersteller (Manufacturer)
Pratt & Whitney Canada
1000 Marie-Victorin Boulevard
Longueuil, Quebec J4G 1A1

Tel.: +1 (450) 677-9411
Fax.: +1 (450) 677-3620
Internet: www.pwc.ca


Aufbau (Architecture)
zwei in Serie angeordente Radial-Hochdruckverdichter (PW150: dreistufiger Axial-Niederdruckverdichter, ein Radial-Hochdruckverdichter), Umkehrbrennkammer, jeweils einstufige Hoch- und Niederdruckturbinen, zweistufige Arbeitsturbine, Getriebe (maximale Propellerdrehzahl 1200 U/min), hydromechanische Steuerung (PW150: FADEC)

Versionen (Variants)
PW118: Antrieb für die EMB-120 Brasilia
PW119: Antrieb für Dornier 328
PW120: Antrieb für ATR 42
PW120A: Antrieb für Q100
PW121: Antrieb für Q100 und ATR 42
PW121A: Antrieb für ATR 42-400 und 42 MP
PW123: Antrieb für Q300
PW123AF: Antrieb für CL-215T und CL-415
PW123B: Antrieb für Q300
PW123C: Antrieb für Q300
PW123D: Antrieb für Q200
PW123E: Antrieb für Q300
PW124B: Antrieb für ATR 72
PW125B: Antrieb für Fokker 50
PW126: Antrieb für BAe ATP/Jetstream 61
PW126A: Antrieb für BAe ATP/Jetstream 61
PW127: Antrieb für ATR 72 und Q300, verbesserte Turbinen und Verdichter
PW127A: Option für An-140
PW127B: Antrieb für Fokker 60
PW127C: Antrieb für XAC Y7-200
PW127D: Antrieb für BAe ATP/Jetstream 61
PW127E: Antrieb für ATR 42-500 und 72-500
PW127F: Antrieb für ATR 42-500 und 72-500 (hot and high)
PW127G: Antrieb für C-295
PW127H: Antrieb für IL-114-100
PW127J: Antrieb für MA60
PW127M: neuer Standardantrieb für ATR 42-500/-600 und 72-500/-600 mit um fünf Prozent höherer Startleistung unter Hot-and-High-Bedingungen
PW150A: Antrieb für Q400

Leistung (Rating) 
PW118: 1342 kW
PW119: 1626 kW
PW120: 1491 kW
PW121: 1603 kW
PW121A:  1640 kW
PW123: 1775 kW
PW123AF: 1775 kW
PW123B: 1864 kW
PW123C: 1603 kW
PW123D: 1603 kW
PW123E: 1775 kW
PW124B: 1611 kW
PW125B: 1864 kW
PW126: 1978 kW
PW126A: 1985 kW
PW127: 2051 kW
PW127A: 1864 kW
PW127B: 2051 kW
PW127C: 2051 kW
PW127D: 2051 kW
PW127E: 1790 kW
PW127F: 2051 kW
PW127G: 2177 kW
PW127H: 2051 kW
PW127J: 2051 kW
PW127M: k. A.
PW150A: 3781 kW

Abmessungen (Dimensions)
Länge (Length):
PW118/119: 2,057 m
PW120-127: 2,134 m
PW150: 2,423 m
Breite (Width):
PW118/119: 0,635 m
PW120-127: 0,66 m
PW150: 0,767 m
Höhe (Height): 
PW118/119: 0,787 m
PW120-127: 0,838 m
PW150: 1,105 m

Massen (Weights)
Trockenmasse (Dry Weight): 
PW118: 391 kg
PW118A/B: 394 kg
PW119B: 416 kg
PW120: 417 kg
PW120A: 423 kg
PW121: 425 kg
PW123: 450 kg
PW123E/PW124-PW127: 481 kg
PW150A: 690 kg


Anwendungen (Use)
ATR 42/72, BAe ATP, Bombardier CL-215T/415, Q100/200/300/400 , Casa C-295, Dornier 328, Embraer EMB-120, Fokker 50/60, Iljuschin IL-114, XAC MA60/Y7

Geschichte (History)
In den 70er Jahren begann Pratt & Whitney Canada mit den Arbeiten an einer neuen Turboprop-Antriebsfamilie in der Leistungsklasse des Rolls-Royce Dart. Die erste Anwendung des damals noch als PT7 bezeichneten Aggregats war die Embraer EMB-120 Brasilia. Flugtests des neuen Turboprops begannen 1982 an einer Vickers Viscount. Inzwischen hat sich die PW100-Serie mit fast 5000 gebauten Exemplaren zu einem Verkaufserfolg entwickelt. Aktuelle Modelle sind die PW127-Reihe und das PW150. Bei letzterem handelt es sich um den leistungsstärksten Verteter der Familie. Das PW150 absolvierte seinen Erstaluf am 9. Juni 1996.

Technische Daten  
Typ:
Hersteller: Pratt & Whitney Canada
Bewerten  

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

(Ø 0.0) 0 Bewertungen


News zu "Pratt & Whitney Canada PW100" 
Testen in der Wildnis Entwicklung der Triebwerke von Pratt & Whitney

24.06.2014 - Alligatoren, Reiher, Libellen: Mitten in der typischen Sumpflandschaft Floridas testet Pratt & Whitney die modernsten Triebwerke wie die Getriebefans oder den Antrieb des Joint Strike Fighters. Pro … weiter

PW127N erhält EASA-Zulassung Neues Triebwerk für die ATR-Familie

12.06.2014 - Die EASA hat dem Turbopropantrieb PW127N von Pratt & Whitney die Zulassung erteilt. Das Triebwerk bietet eine höhere Startleistung und kommt an der 600er-Serie von ATR zum Einsatz. … weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 8-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 08/2014

FLUG REVUE
08/2014
14.07.2014

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A350 Endspurt
- Schweden - Gripen E
- Neue Regionaljets
- Lufthansa kauft Jets
- Rolls-Royce Trent für 787
- Job-Chancen
- Heinkel He 178 Jet

aerokurier iPad-App