16.02.2016
FLUG REVUE

Fertigung von Getriebefan-KomponentenPratt & Whitney eröffnet Produktionsanlage in Singapur

Der US-amerikanische Triebwerkshersteller Pratt & Whitney hat sein erstes Werk in Singapur eröffnet. Dort werden künftig Teile für die neue Getriebefan-Familie gefertigt.

Pratt & Whitney eröffnet Fertigungsstandort in Singapur

Pratt & Whitney hat in Singapur eine neue Produktionsanlage eröffnet. Foto und Copyright: Pratt & Whitney  

 

Über die Tochtergesellschaft P&W NGPF Manufacturing Company Singapore hat der Triebwerkshersteller Pratt & Whitney seine erste Produktionsanlage in Singapur eröffnet. Das teilte Pratt & Whitney am Montag mit.

In dem rund 16.000 Quadratmeter großen Werk am Seletar Aerospace Park werden Fan-Schaufeln und weitere Schlüsselkomponenten für die neue PurePower-Getriebefan-Familie hergestellt. Nach Angaben von Pratt & Whitney ist der Produktionsstandort in Singapur der zweite, der Schaufeln aus Hybrid-Metall herstellen kann. Diese Schaufeln sind aus sehr leichten Materialien, die nach Angaben von Pratt & Whitney im Vergleich zu Verbundwerkstoffen eine verbesserte aerodynamische Effizienz aufweisen.

Die neue Produktionsanlage entstand neben der im Jahr 2014 eröffneten Pratt & Whitney Component Solutions, wo Komponenten-Reparaturen durchgeführt werden. In beide Anlagen hat Pratt & Whitney nach eigenen Angaben insgesamt 110 Millionen US-Dollar investiert.

Der Getriebefan von Pratt & Whitney kommt unter anderem bei der Bombardier CSeries-Familie zum Einsatz und ist als Option für die die A320neo-Familie von Airbus erhältlich.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Getriebefan 2.0 Nachhaltige Triebwerke: MTU macht PW1000G-Familie effizienter

05.01.2017 - Noch sparsamer, leiser und emissionsärmer: Der Münchener Triebwerksbauer MTU Aero Engines hat neue Technologien für die PW1000G-Familie erprobt. … weiter

Airbus-Zweistrahler Lufthansa erwartet 2017 zehn A320neo

02.01.2017 - Kurz vor Jahresende hat Lufthansa ihren fünften Airbus A320neo übernommen. Das Flugzeug soll am Montag zu seiner Heimatbasis Frankfurt überführt werden. … weiter

Längstes Mitglied der neo-Familie Airbus A321neo erhält Zulassung

16.12.2016 - Die EASA hat am Donnerstag die amtliche Zulassung für die neue Generation der A321 erteilt. Damit ist die A321neo zum kommerziellen Einsatz zugelassen. … weiter

A320neo-Triebwerk PW1100G-JM MTU weiht Serienmontage ein

21.10.2016 - Das deutsche Triebwerksunternehmen hat eine von weltweit drei Endmontagelinien des A320neo-Triebwerks PW1100G-JM am Hauptstandort in München aufgebaut. Am Donnerstag wurde die neue Produktionsstätte … weiter

Exklusiv So will MTU den Getriebefan noch besser machen

14.10.2016 - Im Rahmen von Clean Sky verantwortet MTU Aero Engines einen von fünf Triebwerksdemonstratoren. Der Münchener Triebwerkshersteller gewährt www.flugrevue.de exklusive Einblicke in die erprobten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App