29.10.2014
FLUG REVUE

Erfolgstriebwerk von Pratt & Whitney CanadaPT6-Familie erreicht 400 Millionen Flugstunden

Mit nun 400 Millionen Flugstunden hat die PT6-Familie von Pratt & Whitney Canada mehr als alle anderen Turboprop- und Wellenleistungstriebwerke absolviert.

Pratt & Whitney Canada PT6C Fertigung.jpg

Montage eine PT6C bei Pratt & Whitney Canada. Foto und Copyright: Pratt & Whitney Canada  

 

Seit der Indienststellung im Jahr 1963 hat Pratt & Whitney Canada mehr als 53000 Exemplare der PT6-Familie ausgeliefert. Die Triebwerke kommen an mehr als 140 verschiedenen Anwendungen zum Einsatz. Die aktuellen Versionen sind bis zu vier Mal so stark wie die erste Ausführung, bieten aber einen um 20 Prozent besseren Treibstoffverbrauch und ein um 50 Prozent verbessertes Leistungs-Gewichts-Verhältnis. Der Leistungsbereich des PT6 liegt bei 370 bis 1500 Kilowatt. Rund 90 verschiedene Versionen wurden entwickelt und zugelassen. Sie fliegen beziehungsweise flogen bei mehr als 7400 Betreibern und über 180 Ländern. Weitere Verbesserungen befinden sich laut Pratt & Whitney Canada in Planung.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Leichtes Transportflugzeug von Antonow An-132 erhält PW150A-Turboprops

13.07.2016 - Der ukrainische Flugzeughersteller Antonow setzt beim künftigen Transporter An-132 auf Turboprop-Triebwerke von Pratt & Whitney Canada. … weiter

Antrieb der Bombardier CSeries EASA-Zulassung für PW1500G

20.05.2016 - Pratt & Whitneys Getriebefan für die Bombardier CSeries hat einen guten Monat vor der ersten Auslieferung an Swiss die Zertifizierung der europäischen Luftsicherheitsbehörde EASA erhalten. … weiter

Auftrag für Lufthansa Technik AERO Alzey InterSky verlängert Triewerksinstandhaltung

08.10.2015 - Die österreichische Fluglinie InterSky lässt die Triebwerke ihrer ATR 72 nun bis ins Jahr 2023 bei Lufthansa Technik AERO Alzey instand setzen. … weiter

Triebwerk für Gulfstream Pratt & Whitney enthüllt PW814GA

19.06.2015 - Die PurePower-Familie hat ein neues Mitglied, wenn auch ohne Getriebe: Das PW814/815GA treibt die neuen Gulfstream-Business-Jets G500 und G600 an. … weiter

Jubiläum in Ludwigsfelde CSC setzt 4000. Triebwerk instand

26.05.2015 - Das Customer Service Center Europe (CSC) von Pratt & Whitney Canada und die MTU Maintenance Berlin-Brandenburg haben ihr 4000. Triebwerk des kanadischen Hersteller instandgesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App