27.02.2015
FLUG REVUE

100000 Schaufeln pro JahrRolls-Royce eröffnet neues Turbinenschaufelwerk

Rolls-Royce hat am 26. Februar im britischen Rotherham eine neue Einrichtung zur Fertigung von Turbinenschaufeln für die Trent-Triebwerks-Familie eröffnet.

rolls-royce-turbinenschaufel

Die Turbinenschaufeln der Trent-Familie von Rolls-Royce bestehen aus einer Einkristall-Legierung. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Die Advanced Blade Casting Facility (ABCF) in Rotherham produziert auf einer Grundfläche von 14000 Quadratmetern Schaufeln der Hoch- und Mitteldruckturbinen für die gesamte Trent-Familie. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Trent XWB des Airbus A350 XWB. Das Triebwerk verfügt über 182 dieser Schaufeln, die rund zehn Zentimeter hoch sind und 300 Gramm wiegen. Die Produktion soll 2017 voll hochgefahren sein. Dann könnten rund 150 Mitarbeiter mehr als 100000 Turbinenschaufeln pro Jahr herstellen. Die Schaufeln bestehen aus einer speziellen Einkristall-Legierung, um den hohen Anforderungen in einer Turbine gerecht zu werden. Dort herrschen Temperaturen, die 200 Grad über dem Schmelzpunkt der Legierung liegen. Dies wird mittels Keramikbeschichtungen und Öffnungen für Kühlluft ausgeglichen. Außerdem müssen die Schaufeln Drehzahlen von mehr als 12000 Umdrehungen pro Minute aushalten. Die neue Einrichtung verfügt über integrierte Fertigungslinien mit Streifenprojektion und Computertomographie zur Qualitätskontrolle. So soll laut Rolls-Royce die Herstellungszeit halbiert werden. Vor ihrer Fertigstellung durchläuft eine Schaufel rund 200 verschiedene Prozesse. Das Investitionsvolumen der ABCF-Einrichtung beträgt 110 Millionen Pfund.



Weitere interessante Inhalte
Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Luftfahrt-Hochtechnologie aus Brandenburg Rolls-Royce baut 7000. Triebwerk in Dahlewitz

06.12.2016 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat in Dahlewitz bereits das 7000. Triebwerk produziert. Es wird an Gulfstream geliefert, um einen G550-Businessjet der Amerikaner anzutreiben. … weiter

Triebwerke des Airbus A350 N3 darf Trent XWB überholen

07.11.2016 - Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa Technik und Rolls-Royce hat vom Luftfahrt-Bundesamt die Genehmigung für die Überholung des A350-Antriebs erhalten. … weiter

Erstflugvorbereitung in Toulouse Airbus A350-1000 beginnt Standläufe

20.10.2016 - Die erste A350-1000 hat am Donnerstag in Toulouse Triebwerksstandläufe begonnen. Damit kommt Airbus dem für November geplanten Erstflug einen großen Schritt näher. … weiter

Größtes A350-Familienmitglied erreicht Meilenstein Rollout der A350-1000

12.10.2016 - Bei Airbus in Toulouse ist die erste A350-1000 hallenfertig geworden. Mit voller Lackierung und installierten Triebwerken ist das Zweistrahler-Flaggschiff des europäischen Herstellers nun zu … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App