17.02.2016
FLUG REVUE

Erstkunde Singapore AirlinesRolls-Royce führt verbessertes Trent XWB ein

Der britische Triebwerkshersteller hat mit dem Trent XWB-84 EP (Enhanced Performance) eine neue Version seines Antriebs für den Airbus A350-900 auf den Markt gebracht.

Rolls-Royce Trent XWB

Das Trent XWB von Rolls-Royce kommt künftig im A350 XWB zum Einsatz. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Der Erstkunde des verbesserten Trent-XWB-Triebwerks mit der Bezeichnung Trent XWB-84 EP für den Airbus A350-900 ist Singapore Airlines. Das gab Rolls-Royce am Dienstag bekannt. Singapore Airlines hat insgesamt 67 A350-900 bestellt.

Das Trent XWB-84 EP verbraucht nach Angaben von Rolls-Royce ein Prozent weniger Treibstoff als das Trent XWB-84 und liefert einen Startschub von 375 Kilonewton. Dabei kommen nun Technologien des stärkeren Trent XWB-97 für die A350-1000 sowie aus dem Advance Engine Programme von Rolls-Royce zum Einsatz: die Kühlung und Aerodynamik der Turbine, das sekundäre Luftsystem und die Zwischenstufendichtung wurden verbessert, zudem wurde das Kontrollsystem zur Regelung des Abstands der Turbinenspitzen optimiert.

Das erste Trent XWB-84 EP soll im vierten Quartal 2019 an Singapore Airlines ausgeliefert werden. Die verbesserte Triebwerksversion steht nach Angaben von Rolls-Royce danach auch anderen Bestandskunden zur Verfügung.

Das Trent XWB-84 und das Trent XWB-84 EP seien untereinander austauschbar und könnten auch miteinander kombiniert werden, so Rolls-Royce in einer Pressemitteilung.

Vom Trent XWB-84 wurden bisher mehr als 1500 Exemplare an 41 Kunden verkauft. Es ist seit Januar 2015 am A 350 XWB im Dienst. Die Triebwerksversion mit mehr Schub, das Trent XWB-97, treibt den Airbus A350-1000 an. Der Erstflug fand im November 2015 statt, 2017 soll es in Dienst gestellt werden.



Weitere interessante Inhalte
Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Vietnam Airlines Mit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

21.03.2017 - Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken … weiter

Roboter arbeitet schneller und sauberer Airbus Bremen bohrt magnetisch

14.03.2017 - Noch in diesem Jahr beginnt in Bremen ein neuartiger Bohrroboter für Nietlöcher seine Arbeit, der durch seine schwingende Bewegung feiner bohrt und keinen unerwünschten Staub mehr erzeugt. … weiter

Südamerikanische Zweistrahler für Doha Qatar Airways least vier A350 von LATAM

03.03.2017 - Qatar Airways mietet sich zusätzliche A350 von Oneworld-Partner LATAM, um Nachfragespitzen abzudecken. Die erste A350 fliegt seit Freitag für Qatar Airways auch nach Deutschland. Sie trägt dabei die … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

01.03.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits über 800 Flugzeuge wurden an mehr als 40 Kunden verkauft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App