26.11.2013
FLUG REVUE

Neue Trent-700-VersionRolls-Royce liefert Triebwerk für A330 Regional

Das britische Unternehmen stellte den Antrieb für den Airbus A330 Regional bei einem Kundensymposium in China vor.

8-TopTen-Trent 700 (jpg)

Das Trent 700 ist ein Antrieb des Airbus A330. Foto: © Rolls-Royce  

 

Rolls-Royce will das Trent 700 speziell an die für kürzere Strecken gedachte A330 Regional anpassen. Das Trent 700 Regional erhält ein niedrigeres Schub-Rating und soll so aufgrund längerer Wartungsintervalle die Wartungskosten reduzieren. Laut Rolls-Royce beträgt die mögliche Einsparung im Vergleich zu den anderen A330-Antrieben (GE Aviation CF6 und Pratt & Whitney PW4000) eine Million Dollar pro Flugzeug pro Jahr. Das neue Triebwerk ist wie die A330 Regional primär für China und Südostasien vorgesehen. Rund 70 Prozent der Kunden der A330 Regional haben sich gemäß des britischen Unternehmens für das Trent 700 entschieden, einschließlich aller A330-Betreiber in China. Das Trent 700 Regional schließt auch das zweite Verbesserungspaket (EP2) ein, das ab 2015 verfügbar ist und den Treibstoffverbrauch um ein Prozent reduzieren soll.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Britischer Triebwerkshersteller Rolls-Royce fährt Milliardenverlust ein

15.02.2017 - Der Verfall des britischen Pfund nach dem Brexit-Votum und ein Korruptionsskandal belasten die Bilanz des britischen Triebwerksherstellers. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

US-Sportfinale im Flug sehen Turkish Airlines überträgt "Super Bowl"

31.01.2017 - Am 5. Februar überträgt Turkish Airlines das amerikanische NFL-Finale "Super Bowl" live an Bord ihrer Flugzeuge mit Internet. … weiter

Sofortversorgung für die Endmontage BLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

25.01.2017 - Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte … weiter

Airbus-Spezialtransporter So unterscheidet sich die Beluga XL von ihrer Vorgängerin

03.01.2017 - Die neue Beluga XL soll größere Komponenten als die bisherige Beluga ST transportieren können. Airbus gibt einen Einblick in die Besonderheiten der Konstruktion des neuen Spezialtransporters. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App