29.04.2016
FLUG REVUE

Großtriebwerke von Rolls-RoyceProduktion des Trent XWB künftig auch in Dahlewitz

In Dahlewitz baut Rolls-Royce Deutschland Fertigungskapazitäten für Großtriebwerke vom Typ Trent XWB auf.

Rolls-Royce Trent XWB

Das Trent XWB soll künftig auch in Dahlewitz produziert werden. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Bei einer Veranstaltung am Montag hat der Triebwerkshersteller Rolls-Royce Deutschland angekündigt, dass in Dahlewitz die Produktion für Trent-XWB-Triebwerke aufgebaut werden soll. Bisher wird das Triebwerk nur im britischen Derby gefertigt.

"Durch Montagelinien an zwei Standorten, nämlich Derby und Dahlewitz, sollen zukünftig die Nachfrage der Kunden gemeinsam erfüllt werden", so Nicole Fehr, Geschäftsführerin bei Rolls-Royce Deutschland. Nach Angaben von Rolls-Royce liegen Bestellungen für mehr als 1500 Triebwerke vor. 

Um in Derby für Entlastung zu sorgen, soll in Dahlewitz eine 'Smart Factory' entstehen, in der Aspekte von Industrie 4.0 Anwendung finden werden. In Dahlewitz befindet sich bisher die Endmontage des BR700 (unter anderem Bombardier Global Express und Gulfstream G650) und des IAE V2500 (Airbus A320).

Das Trent XWB ist der exklusive Antrieb des Airbus A350 XWB. Die beiden Varianten des Dreiwellen-Triebwerks (Trent XWB-84 und Trent XWB-97) liefern 373 und 432 Kilonewton Schub. Der Erstlauf fand am 17. Juni 2010 statt, am 15. Januar 2015 nahm die erste A350 XWB bei Qatar Airways ihren Dienst auf.



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrt-Hochtechnologie aus Brandenburg Rolls-Royce baut 7000. Triebwerk in Dahlewitz

06.12.2016 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat in Dahlewitz bereits das 7000. Triebwerk produziert. Es wird an Gulfstream geliefert, um einen G550-Businessjet der Amerikaner anzutreiben. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Zweistrahler wird noch vor Weihnachten geliefert Lufthansa-A350 startet zum Erstflug

29.11.2016 - Die erste A350-900 für Lufthansa ist am Dienstag in Toulouse zum Erstflug gestartet. … weiter

Gestreckte Variante des Airbus-Zweistrahlers A350-1000 hebt zum Erstflug ab

24.11.2016 - In Toulouse startete am Donnerstagvormittag der erste Prototyp des Airbus A350-1000 zu seiner Premiere in der Luft. Der Erstflug dauerte etwas mehr als vier Stunden. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler Übergabe-Termin für Lufthansa-A350 steht fest

23.11.2016 - Noch vor Weihnachten erhält Lufthansa den ersten Airbus A350-900. Auch der erste Linienflug ist schon geplant. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App