18.02.2016
FLUG REVUE

Für Airbus A320neoTransportation Partners bestellt 348 LEAP-Triebwerke

Ihre 174 im März 2013 bestellten Airbus A320neo stattet die Leasingfirma Transportation Partners mit LEAP-1A von CFM International aus.

airbus-a320neo-leap-1a-erstflug

Am 19. Mai 2015 flog der dritte Airbus A320neo erstmals mit dem LEAP-1A-Triebwerk von CFM International. Foto und Copyright: Airbus/Pigeyre  

 

CFM International, das Gemeinschaftsunternehmen von Snecma und GE, hat einen Großauftrag von Transportation Partners erhalten: 348 Triebwerke hat die Leasingfirma mit Sitz in Singapur und Dublin für seine 174 Airbus A320neo bestellt. Das teilte CFM International am Mittwoch mit.

Der Auftrag über die Antriebe und Ersatzteile hat nach Listenpreis einen Wert von 4,9 Milliarden US-Dollar. Zudem wird CFM die indonesische Lion Group, zu der Transportation Partners gehört, beim Aufbau einer neuen Triebwerks-Maintenance- und Testanlage in Batam, Indonesien unterstützen. Dort sollen künftig CFM56- und LEAP-Triebwerke der Fluggesellschaft gewartet und überholt werden.

Die Lion Group ist seit 2000 CFM-Kunde und betreibt ihre Narrow-Body-Flotte aus 642 bestellten und in Dienst stehenden Flugzeugen mit CFM-Antrieben. Darunter sind A320 und Boeing 737 mit CFM56 sowie Bestellungen sowohl für LEAP-1A (A320neo) und -1B (Boeing 737 MAX).

Das LEAP-1A hat bisher in mehr als 200 Flügen mehr als 1000 Betriebsstunden gesammelt. Laut CFM International soll das Triebwerk Mitte 2016 in den kommerziellen Dienst gestellt werden. Für die A320neo-Familie steht zudem der Getriebefan PW1100G-JM des amerikanischen Triebwerksherstellers Pratt & Whitney zur Auswahl.

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Historischer Prototyp kommt ins Museum Airbus restauriert erste A320

11.09.2017 - Der erste Airbus A320, Prototyp MSN001, ist bei Airbus in Toulouse wieder in seinen historischen Farben von 1987 lackiert worden. In ihnen soll der wegweisende Zweistrahler im Toulouser Museum … weiter

Österreichischer Luftfahrtzulieferer FACC Größere Gepäckfächer für den Airbus A320

04.09.2017 - Airbus beauftragt FACC mit der Entwicklung und Fertigung von Gepäckablagen und Deckenpaneelen für die Airspace-Kabine die A320-Familie. … weiter

Getriebefan-Mängel noch immer nicht zuverlässig behoben Airbus: A320neo bleibt "herausfordernd"

27.07.2017 - Bei der Vorlage der Halbjahreszahlen hat Airbus eingeräumt, dass die Kinderkrankheiten mit den Getriebefans der A320neo noch nicht komplett ausgeräumt sind. Deshalb steigen die Auslieferungen noch … weiter

Großauftrag zum Staatsbesuch China bestellt 140 Airbus-Flugzeuge

05.07.2017 - Während eines Staatsbesuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Berlin hat die chinesische Beschaffungsbehörde CAS am Mittwoch bei Airbus 140 Flugzeuge geordert. … weiter

Britische Niedrigpreis-Airline Recaro-Sitze an Bord der ersten easyJet-A320neo

05.07.2017 - easyJet hat den ersten Airbus A320neo mit den Leichtbausitzen SL3510 übernommen. Die britische Niedrigpreis-Airline hat insgesamt 20.000 Recaro-Sitze für 130 A320neo bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende