07.09.2016
FLUG REVUE

Heli Service InternationalErste AW169 für den Europäischen Offshore-Markt

Heli Service in Emden nutzt als erster Kunde weltweit die AW169 für den Offshore-Einsatz. Sie wird unter anderem für das weltweit größte Offshore-Windenergie-Projekt „Gemini“ von Siemens eingsetzt.

AW169 Heli Service Emden 2016

Heli Service in Emden betreibt nun auch eine AW169 für Offshore-Einsätze (Foto: Heli Service/C. Jahnke).  

 

Die Ausstattung der Leonardo Helicopteers AW169 von Heli Service International ist besonders für den Versatz von Wartungspersonal auf Windenergieanlagen und dem Crew-Change auf hoher See ausgerüstet. Die Version ist durch ihr neuartiges Interieur besonders leicht und für Hoist-Operationen optimiert. Eine Winde von Goodrich komplettiert die Ausstattung der auf D-HHTJ zugelassenen Maschine.

Die AW169 bietet bis zu zehn Personen Platz. Der leichten, zweimotorige Hubschrauber mit einer Ablfugmasse von bis zu 4,8 Tonnen bietet laut Hersteller hohe Leistungsreserven, moderne Sicherheitsstandards und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Im Jahr 1987 gegründet, bietet Heli Service International Personen- und Lastentransport sowie Trainings für Offshore-Servicepersonal an. Das Unternehmen führt zudem Wartungen im eigenen Betrieb durch.



Weitere interessante Inhalte
Leonardo Helicopters Mehr AW139 für Pakistan

21.02.2017 - Das pakistanische Verteidigungsministerium hat weitere AW139 bestellt. Sie sollen ab Mitte 2017 geliefert werden. … weiter

Risse im Heckausleger Sea Lynx der Marine sind repariert

18.01.2017 - Nach zweieinhalb Jahren sind die Bordhubschrauber der Deutschen Marine vom Typ Sea Lynx Mk 88A wieder „ohne Einschränkungen für den operativen Einsatz freigegeben“. Nur eine Maschine muss noch … weiter

Auftrag für AEW-Ausrüstung der Merlin Crowsnest für die Royal Navy

17.01.2017 - Lockheed Martin hat nun offiziell den Auftrag für die Entwicklung des Crowsnest-Systems zur Einrüstung in die Merlin-Hubschrauber erhalten. Radar und Elektronik stammen von Thales. … weiter

Alle AW159 für Großbritannien geliefert Leonardo Helicopters betreut Wildcats

10.01.2017 - Nachdem alle 62 Wildcats geliefert sind haben die britischen Streitkräfte Leonardo Helicopters einen fünf Jahre laufenden Betreuungsvertrag erteilt. … weiter

Leonardo Helicopters Merlin HC4 für die Royal Navy im Flugtest

22.11.2016 - In Yeovil hat die Flugerprobung der neuen Merlin-Version für die Commando Helicopter Force der britischen Marine begonnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App