22.11.2013
FLUG REVUE

Boeing-Vorhersage100000 neue Piloten und Techniker für den Mittleren Osten

Die neueste Prognose von Boeing schätzt für die nächsten 20 Jahre einen großen Bedarf an Piloten und Techniker in der Region des Mittleren Ostens. Allein 40000 neue Piloten sind nötig, um die neu beschafften Flugzeuge zu fliegen.

Boeing 787 Cockpit Simulator

Für die kommenden 20 Jahre erwartet Boeing einen weltweiten Bedarf von mehr als 500000 Piloten. Foto und Copyright: Boeing  

 

Laut der aktuellen Marktvorhersage von Boeing wächst der Luftverkehrsmarkt im Mittleren Osten wesentlich stärker als der globale Durchschnitt. Der "2013 Pilot and Technician Outlook" der Firma schätzt für die kommenden 20 Jahre einen Bedarf in der Region von 40000 Piloten und 53100 Technikern. Pro Jahr sind im Schnitt 2000 zusätzliche Piloten und 2600 Techniker nötig. Rund 60 Prozent des Bedarfs entstehen aufgrund der steigenden Auslieferung von Widebody-Flugzeugen. Insgesamt sieht Boeing für die einzelnen Regionen einen Bedarf in den nächsten zwei Jahrzehnten wie folgt:

Asien/Pazifikraum: 192300 Piloten und 215300 Techniker
Europa: 99700 Piloten und 108200 Techniker
Nordamerika: 85700 Piloten und 97900 Techniker
Lateinamerika: 58600 Piloten und 47600 Techniker
Mittlerer Osten: 40000 Piloten und 53100 Techniker
Afrika: 16500 Piloten und 15900 Techniker
Russland/GUS: 15200 Piloten und 18000 Techniker

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App