08.12.2014
Erschienen in: 09/ 2011 FLUG REVUE

Kaufleute Spedition und LogistikdienstleistungWie die Fracht in die Luft kommt

Speditions- und Logistikkaufleute sind die zentralen Bindeglieder zwischen Kunden mit eiliger Luftfracht und dem internationalen System Luftverkehr.

Lufthansa Cargo Versandvorbereitung Gefahrgut

Gefahrgut wird zum Versand vorbereitet. Es wird gesondert markiert, verladen und befördert. Foto und Copyright: Lufthansa Cargo  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Sie kennen das Thema Luftfracht von A wie Abfertigung bis Z wie Zollvorschriften, die Speditionskaufleute im Wachstumsmarkt Luftfracht. Ihr Metier sind die Abfertigung, der Umschlag und die Lagerung besonders wertvoller Fracht unter hohem Termindruck. Oftmals arbeiten sie in Speditionen und Unternehmen, die als „Consolidator“ den gesamten Transportweg einer Fracht von Tür zu Tür organisieren. Dann müssen Verkehrsmittel und Transportwege, auch im Ausland unter Beachtung fremder Vorschriften, gesucht und gefunden werden. Manchmal stellt die Fracht auch besondere Anforderungen, etwa wenn es sich um lebende Tiere, Chemikalien oder Gefahrgut, Lebensmittel, Wertfracht oder Fracht mit Übergewicht oder Übermaß handelt. In vielen Fällen reist die „Luftfracht“ übrigens aus Kosten- und Zeitgründen weite Teile ihrer Strecke im Straßentransport per Lkw, als so genannte „getruckte Luftfracht“. Auch das haben die Spezialisten vorab für den Einzelfall geprüft und optimiert.


WEITER ZU SEITE 2: Spezialisierungen

1 | 2 | 3 |     
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App