14.02.2011
FLUG REVUE

LFT AAS BremenAtlas Air Service und Lufthansa Flight Training kooperieren bei Citation-Schulungen

Atlas Air Service und die Lufthansa Verkehrsfliegerschule kooperieren bei Trainingsangeboten für die Cessna Citation. "Wir sehen in dieser Zusammenarbeit eine weitere Stärkung des Luftfahrtstandortes Bremen", erklärte Dirk Kröger, Leiter der Verkehrsfliegerschule, am Montag.

Atlas Air Service hat jahrzehntelange Erfahrung beim Vertrieb und der Wartung von Business Jets. Das Unternehmen ist Europas größter Vertriebspartner für die Cessna Citation. "Wir bieten jetzt alles aus einer Hand: Flugzeugverkauf, Wartung und die Ausbildung", sagte Dr. Nicolas von Mende, Vorstand der Atlas Air Service (AAS).

Lufthansa stellte vor rund zwei Jahren ihre Basisausbildung von der Piper Cheyenne auf Cessna Citation Jets um. So wurde der nachbarschaftliche Kontakt in Bremen noch enger und resultierte schließlich in der Kooperation: In den FNPT II der Lufthansa-Schule lernen jetzt nicht nur Nachwuchsflugzeugführer der Airline den Umgang mit den Jets als Element ihrer Ausbildung. Durch die Kooperation mit Atlas Air Service können auch externe Kunden in den Trainingsgeräten geschult werden.

Nach Angaben von AAS umfasst das Trainingsangebot unter anderem C525 Initial Typeratings, Recurrent Training, Differential Trainings, Type Ratings Renewals sowie Proline 21 / FMS 3000 Schulungen.



Weitere interessante Inhalte
Airlines Deutsches AOC für Small Planet Airlines

17.05.2016 - Der litauische Charterflieger Small Planet Airlines hat vom Luftfahrt Bundesamt eine deutsche Betriebslizenz erhalten. … weiter

Hochauftriebshilfen für die größte A350-Version Bremer A350-1000-Flügelteststand nimmt Betrieb auf

22.02.2016 - Seit Ende Januar läuft bei Airbus in Bremen ein Teststand für das Hochauftriebshilfen-System des Airbus A350-1000. Hier werden im Dauerbetrieb Landeklappen und Störklappen angesteuert und auch bei … weiter

Sicherheitskontrollen werden zusammengelegt Flughafen Bremen baut Terminal um

26.01.2016 - Neue Sicherheitskontrolle, neuer Abflugbereich: Der Flughafen Bremen baut bis Ende 2018 sein Terminal für zehn Millionen Euro um. … weiter

Licht am Ende des Tunnels? Deutsche Verkehrsflughäfen

12.04.2015 - Die deutsche Flughafenlandschaft befindet sich im Umbruch. Während die großen Drehkreuze wachsen, kämpfen mittlere und kleine Flughäfen um Routen und Rentabilität. … weiter

Angebot in Bremen Germania stationiert viertes Flugzeug an der Weser

17.03.2015 - Die Fluggesellschaft Germania baut ihr Engagement am City Airport Bremen weiter aus. Im Sommerflugplan 2016 starten die Flugzeuge an sieben Tagen in der Woche bis zu zweimal täglich nach Mallorca. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App