22.03.2010
FLUG REVUE

Fünf Jahre Aviation PowerAviationPower zieht positve Bilanz zum 5. Betriebsjubiläum

Der Personaldienstleister AviationPower hat fünf Jahre nach seiner Gründung eine positive Bilanz zum Jubiläum gezogen. Nach Angaben von Geschftsführer Holger Küster reicht das Spektrum inzwischen weit über gewerblich-technische Berufe hinaus in den kaufmännischen und akademischen Bereich.

Aviation Power 5 Jahre

AviationPower Geschäftsführer Holger Küster zog ein positives Fazit zum 5. Betriebsjubiläum des Unternehmens. Foto: AviationPower  

 

Als Joint Venture von Lufthansa Technical Training GmbH und Manpower GmbH & Co. KG ging der auf die Luftfahrt spezialisierte Personaldienstleister AviationPower im März 2005 operativ an den Start.

Gründungsmotivation war, Auslernern der Lufthansa Technik (LHT), die nicht direkt von der LHT übernommen werden konnten, eine weitere Beschäftigung im Lufthansa Konzern oder bei Drittkunden zu bieten und ihnen somit ihren Berufseinstieg zu ermöglichen. Inzwischen ist das Unternehmen in vielen weiteren Feldern aktiv.

Die Bandbreite umfasst Projektarbeit im Rahmen von Arbeitnehmerüberlassung sowie von  Werk- und Dienstverträgen, Personalvermittlung, Qualifikationsmanagement, Onsite-Management und Managed-Service-Provider Lösungen. Das Spektrum an Mitarbeitern reicht nach Angaben von Küster "vom Doktor Ing. bis zum Helfer." 

Derzeit beschäftigt AviationPower nach eigenen Angaben rund 700 qualifizierte Projektmitarbeiter, davon sind 79 Prozent im Lufthansa Konzern im Einsatz und 21 Prozent bei anderen Kunden wie beispielsweise Airbus oder Rolls Royce.

AviationPower ist dabei nach eigener Einschätzung so erfolgreich in der Expansion und in der Rekrutierung von neuen Mitarbeitern, dass lediglich nur noch 17% der Belegschaft ehemalige Auszubildende der Lufthansa Technik AG sind.

Das Team von AviationPower zeichnet sich durch eine für die Zeitarbeit außergewöhnlich lange Betriebszugehörigkeit von zwei Jahren aus.  Die Betreuung der Mitarbeiter erfolgt direkt vor Ort beim Kunden über regelmäßige Besuche in den Fachbereichen sowie bei Großkunden in den Onsite-Büros.

Der Umsatz hat sich entgegen dem allgemeinen Markttrend positiv entwickelt. Selbst in dem Finanzkrisen-geschüttelten Jahr 2009 konnte AviationPower das Geschäftsjahr ohne Umsatzverlust abschließen und liegt somit rund 25% besser als der allgemeine Markt.

Hochqualifiziertes Personal ist nach Angaben von AviationPower-Geschäftsführer Küster der Erfolgsfaktor - deshalb tätige AviationPower auch in schwierigen Zeiten und trotz geringer werdender Fördermittel hohe Investitionen im Bereich Qualifikation und Schulung. Im Verbund mit Lufthansa Technical Training, Trainico und Manpower würden so Zeichen gegen die drohenden schweren Zeiten in der Luftfahrt gesetzt.

Derzeit befinden sich 70 Projektmitarbeiter in umfangreichen Qualifikationsmaßnahmen wie beispielsweise der CAT A Ausbildung oder der Umschulung zum Fluggerätemechaniker.

Um sowohl den Projektmitarbeitern als auch den Kunden eine optimale Betreuung zu garantieren, steht auch dem Stammpersonal ein umfangreiches Schulungsangebot zu Themen wie Luftfahrtorganisation, Luftfahrttechnik und -recht, Personalmanagement, Arbeitsrecht, Betriebswirtschaft oder Sprachtraining zur Verfügung.

Mit seinem Leitbild "FIRST CHOICE FOR QUALIFIED STAFF IN A MOBILE WORLD" will AviationPower nach eigenen Angaben konsequent das Ziel der Marktführerschaft realisieren.

Im ersten Schritt liegt die Konzentration auf der Expansion innerhalb des Lufthansa Konzerns. Danach ist die Ausweitung auf den gesamten Luftfahrtbereich angedacht, gefolgt von der Internationalisierung der Standorte. Letzter Entwicklungspunkt ist die Erweiterung des Portfolios auf Kunden außerhalb der Luftfahrtbranche. Erste Erfolge konnten bereits mit der Auswahl als First Level Supplier für die Lufthansa Technik AG erzielt werden, die im Februar 2010 aktiv angestoßen wurde.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App