05.01.2015
FLUG REVUE

IsraelElbit betreibt Löschflugzeugstaffel

Das israelische Verteidigungsministerium hat Elbit System einen neuen Auftrag zum Kauf von Feuerlöschflugzeugen und den Betrieb einer Löschstaffel für die nächsten acht Jahre erteilt.

Air Tractor 802F Israel 2015

Der Air Tractor 802F kann bis zu 3000 Liter Löschwasser mitführen (Foto: Elbit).  

 

Der Vertrag im Wert von etwa 100 Millionen Dollar umfasst die Beschaffung von sechs Air Tractor AT-802F zusätzlich zu den bereits vorhandenen acht Maschinen. Darüber hinaus sind Wartung, Betrieb von Landeplätzen, Beschaffung von Löschchemikalien und Bereitstellung von Piloten abgedeckt.

Die „Elad“-Staffel wurde vom Verteidigungsministerium 2011 nach den schweren Bränden am Berg Karmel aufgestellt. Sie hat seither etwa 4600 Flüge durchgeführt und dabei 500 Feuer im ganzen Land bekämpft. Der Einsatz erfolgt in Kooperation mit den Luftstreitkräften, der Naturschutzbehörde und dem jüdischen Nationalfond.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Längster Dreamliner startet in Charleston Boeing kündigt Erstflug der 787-10 für den 31. März an

27.03.2017 - Am 31. März wird die erste Boeing 787-10 zum Erstflug abheben. Boeing will den Start im Internet übertragen. … weiter

Bombardier CSeries SWISS beginnt Flottenerneuerung in Genf

27.03.2017 - Mit Beginn des Sommerflugplans am 26. März wurde die erste Bombardier CS100 von Swiss in Genf stationiert. Im Mai erhält die Schweizer Airline ihre erste CS300. … weiter

Airbus A350-1000 Flugtestkampagne in Südamerika

27.03.2017 - Die A350-1000 musste sich auf hochgelegenen Flugplätzen und unter warmen Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit beweisen. … weiter

Germanwings-Flug 4U9525 Zweiter Jahrestag des Absturzes

24.03.2017 - Vor zwei Jahren stürzte eine Germanwings-Maschine in den Französischen Seealpen ab. Alle 150 Flugzeuginsassen kamen ums Leben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App