11.09.2012
FLUG REVUE

A400M: Nachgebesserte Triebwerke voraussichtlich im November verfügbar

Airbus Military hofft, bis November die von Europrop International nachgebesserten TP400D-6-Triebwerke zu erhalten, um mit MSN6 die für die Zulassung notwendigen Funktions- und Zuverlässigkeitstests durchführen zu können.

TP400D-6 Sevilla

Airbus Military hat alle TP400D-6-Serientriebwerke für Modifikationen an den Hersteller zurückgeschickt (Foto: Europrop International).  

 

Wie Firmenchef Domingo Urena-Raso auf der ILA erklärte, soll die volle zivile EASA-Zulassung dann nach 300 Flugstunden im ersten Quartal nächsten Jahres erreicht werden. Die Lieferung der ersten Maschine an Frankreich wird dann für das zweite Quartal angepeilt, was eine Verspätung von mindestens drei Monaten bedeutet und jenseits des Toleranzlimits liegt.

Die erste Serienmaschine MSN7 sollte eigentlich im August fliegen, doch ob sie noch dieses Jahr in die Luft kommt ist unwahrscheinlich. Immerhin sind laut Urena-Raso die weiteren Lieferungen 2013 von dem erneuten Getriebeproblem nicht oder nur gering betroffen.

Trotz aller Schwierigkeiten ist Airbus Military davon überzeugt, dass die A400M die Einsatzphilosophie der Kunden-Luftstreitkräfte nachhaltig verändern wird. Auch für den Export ist man zuversichtlich. Sobald die Zulassung vorliegt will man zum Beispiel in Indien eine große Vorführtour durchführen.

Unterdessen hat Airbus Military ein weiteres Problem mit dem A330 MRTT-Tanker. Während eines Werkstestfluges verlor eine für die Vereinigten Arabischen Emirate zur Lieferung anstehende Maschine den Tankausleger. Er war ausgefahren, allerdings war laut Urena-Raso kein Empfängerflugzeug involviert. Weitere Einzelheiten der Untersuchungen lagen am Eröffnungstag der ILA noch nicht vor.



Weitere interessante Inhalte
Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Airbus Leuchtfarbe für Flugzeuge

28.06.2017 - Das amerikanische Unternehmen Darkside Scientific und der europäische Flugzeughersteller Airbus arbeiten an elektrolumineszenten Beschichtungen für Flugzeuge. … weiter

Parabelflugzeug A310 Zero-G Weltraumgefühl durch virtuelle Realität

26.06.2017 - An Bord des Parabelflugzeugs von Novespace können Passagiere nicht nur Momente der Schwerelosigkeit erleben, sondern nun mithilfe von VR-Brillen auch die Erde aus dem Weltall sehen. … weiter

Premium Aerotec Erste Rumpfschalen für A321neo ACF an Airbus ausgeliefert

23.06.2017 - Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec entwickelt und fertigt Rumpfschalen für die A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration. Die Änderungen ermöglichen mehr Kapazität ohne eine Verlängerung des … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App