22.05.2012
FLUG REVUE

A400M schafft Vereisungstests

Nach langem Warten auf die richtigen Bedingungen gelang es Airbus Military gestern, die noch fehlenden Messpunkte bei natürlicher Vereisung zu erfliegen.

A400M Testpersonal

Bis 16 Mai 2012 waren die fünf A400M bei 1094 Flügen rund 3200 Stunden in der Luft (Foto: Airbus Military).  

 

Wie Fernando Alonso, Chef der Airbus-Flugtestabteilung, heute vor der Presse in Toulouse erläuterte war der entsprechend instrumentierte Prototyp MSN1 vier Stunden in der Luft, um das Programm abzuarbeiten. In der Kaltfront wurde der Militärtransporter mehrfach auch vom Blitz getroffen, was aber keine Probleme machte.

Falls die Auswertung der Daten zufriedenstellend ist, kann Airbus Military endlich die Spezialausrüstung aus MSN1 entfernen und die Maschine flexibler für weitere Tests einsetzen. Immerhin sind im Laufe des restlichen Jahres noch 700 bis 1000 Flugstunden zu absolvieren.

Unterdessen flog MSN2 heute um die Mittagszeit nach Cottbus, wo Start- und Landeversuche auf Grasuntergrund anstehen. Die so genannten Function & Reliability Tests, um die endgültige zivile Zulassung zu erhalten, sollen nun wohl nächste Woche beginnen. Sie werden bis zu zwei Monate in Anspruch nehmen.

Hierfür wird MSN6 eingesetzt, bei dem wegen auffälliger Vibrationen zuletzt unplanmäßig ein Triebwerk getauscht werden musste. Auch MSN4 hatte jüngst einen Schaden am Getriebe des TP400D-6-Turboprops. Diese Problematik sei an einer anderen Stelle aufgetreten als die Schäden im vergangenen Jahr, so Programmleiter Philippe Galland. Die Untersuchungen laufen noch, doch hofft man, dass die Problematik keine Verzögerungen bei der für die Jahreswende geplanten ersten Übergabe an Frankreich macht.



Weitere interessante Inhalte
Im Airbus A380 nach Mekka Emirates: "Haj"-Sonderflüge mit Pilgern

23.08.2017 - Mit 45 Sonderflügen aus Dubai nach Dschidda und 12 Sonderflügen nach Medina stellt sich Emirates auf die gegenwärtig laufende Pilgersaison "Haj" ein. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

21.08.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot