A400M testet Betrieb auf nassen Pisten

Airbus Military hat einen weiteren Punkt im Zulassungsverfahren des europäischen Militärtransporters abgehakt.

A400M Spritzwassertest

In Istres führte die A400M am 15. Oktober 2011 Spritzwassertests durch (Foto: Airbus ).  

 

In Istres wurde vor kurzem der Betrieb auf nassen Pisten getestet, wobei das Wasser zwei bis sechs Zentimeter hoch stand. Die A400M durchfuhr diese Pfützen mit Geschwindigkeiten von bis zu 166 km/h sowohl in Start- als auch in Landekonfiguration. Auch Versuche mit Umkehrschub fanden statt.

Laut Airbus Military konnte nachgewiesen werden, dass kein Wasser in die Triebwerke gelangt. Allerdings gab es eine klein Beschädigung im Bereich der Hauptfahrwerksklappen, die eine Konstruktionsänderung erforderlich machen.

Insgesamt waren die vier derzeit verfügbaren Prototypen bis 20. Oktober bei 784 Flügen 2380 Stunden in der Luft. Bis zur zivilen Zulassung ist allerdings noch einiges zu tun. Ob sie, wie früher angekündigt, noch in diesem Jahr erfolgen kann ist eher fraglich.

Mehr zum Thema "Militärluftfahrt" KS



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Airbus Defence and Space Türkei akzeptiert ihre erste A400M

05.04.2014 - Nach mehrmonatigen Diskussionen hat die Türkei am Freitag in Sevilla ihre erste A400M formell in Empfang genommen. … weiter

Airbus Defence & Space A400M fliegt nach Südamerika

17.03.2014 - Die Armée de l´Air setzt ihre Truppenversuche mit dem neuen Militärtransporter jüngst mit einem Flug nach Französisch-Guyana und Martinique fort. … weiter

Erste Versuchsphase abgeschlossen A400M testet Lastenabwürfe

12.03.2014 - Der europäische Militärtransporter hat im Rahmen seiner weiter laufenden Erprobung die erste Phase der Lastenabwurftests absolviert. … weiter

Airbus A400M und andere Militärtransporter Überblick Militärtransporter: A400M, C-130, Transall und Co.

Der Airbus A400M ist für Airbus die Premiere im Segment miltärischer Turbopropflugzeuge. Bei Streitkräften weltweit sind ansonsten Transporter mit Strahl- und Propellerantrieb in allen Größenordnungen … weiter

BSSM: Neues Messverfahren für Turbinen und Verdichter Alternative für komplexe Triebwerkstests

Die Messung der Schwingungen von Triebwerksschaufeln ist äußerst kompliziert und teuer. MTU Aero Engines hat ein berührungsloses System entwickelt, das mittelfristig das bisherige Verfahren ersetzen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

ILA Berlin Air Show
Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 5-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 05/2014

FLUG REVUE
05/2014
14.04.2014

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Adieu DC-10
- Boeing 787 im Test
- Hubbles Entdeckungen
- US Marines Helikopter
- Fiji Airways
- Probleme deutscher Flughäfen

aerokurier iPad-App