A400M testet Betrieb auf nassen Pisten

Airbus Military hat einen weiteren Punkt im Zulassungsverfahren des europäischen Militärtransporters abgehakt.

A400M Spritzwassertest

In Istres führte die A400M am 15. Oktober 2011 Spritzwassertests durch (Foto: Airbus ).  

 

In Istres wurde vor kurzem der Betrieb auf nassen Pisten getestet, wobei das Wasser zwei bis sechs Zentimeter hoch stand. Die A400M durchfuhr diese Pfützen mit Geschwindigkeiten von bis zu 166 km/h sowohl in Start- als auch in Landekonfiguration. Auch Versuche mit Umkehrschub fanden statt.

Laut Airbus Military konnte nachgewiesen werden, dass kein Wasser in die Triebwerke gelangt. Allerdings gab es eine klein Beschädigung im Bereich der Hauptfahrwerksklappen, die eine Konstruktionsänderung erforderlich machen.

Insgesamt waren die vier derzeit verfügbaren Prototypen bis 20. Oktober bei 784 Flügen 2380 Stunden in der Luft. Bis zur zivilen Zulassung ist allerdings noch einiges zu tun. Ob sie, wie früher angekündigt, noch in diesem Jahr erfolgen kann ist eher fraglich.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Airbus-Sicherheitsempfehlung A400M: Triebwerkskontrolleinheit muss kontrolliert werden

19.05.2015 - Die heute herausgegebene „Dringliche technische Empfehlung des Herstellers“ (AOT) sieht die Durchführung eines einmaligen Kontroll-Checks der elektronischen Triebwerkskontrolleinheit bei jedem … weiter

Flugverbot Untersuchungen zum A400M-Absturz laufen

12.05.2015 - Während die zuständigen spanischen Behörden mit Hochdruck an der Aufklärung der Ursache des A400M-Absturzes vom Samstag hat der spanische Verteidigungsminister ein Flugverbot für die A400M erlassen. … weiter

Militärtransporter in Spanien verunglückt Update: A400M in Sevilla abgestürzt

11.05.2015 - Es ist der erste Absturz eines Airbus A400M: Am Samstag ist in Sevilla ein für die Türkei vorgesehener Militärtransporter (MSN023) kurz nach dem Start auf ein Feld gestürzt. Vier der sechs … weiter

Start in eine neue Ära Die erste A400M der deutschen Luftwaffe

14.04.2015 - 46 Jahre nach der Einführung der Transall beginnt die Umrüstung auf den neuen europäischen Militärtransporter. Mit der A400M stößt die Luftwaffe in neue Dimensionen vor. Noch ist das Muster aber nicht … weiter

Großinvestition Wunstorf wird für die A400M ausgebaut

10.04.2015 - Für die A400M hat die Luftwaffe ihr derzeit größtes Infrastrukturprojekt aufgelegt. Wunstorf wird einer der modernsten Militärflugplätze in Europa und Zentrum für die Ausbildung auf dem neuen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2015

FLUG REVUE
06/2015
11.05.2015

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- CSeries im Flugtest
- U-2 fliegt weiter
- A129 Mangusta
- Hamburger Messe
- Wie sicher ist Fliegen
- Tupolew Tu-104
- Boeing 747-8
- NASA-Kapsel Orion

aerokurier iPad-App
Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 05-2015?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse