09.12.2014
FLUG REVUE

Airbus Defence & SpaceA400M-Unterstützungsvertrag für Frankreich und Großbritannien

Die Armée de l´Air und die Royal Air Force arbeiten bei Ersatzteilbevorratung und Instandhaltung ihrer neuen Militärtransporter zusammen.

A400M RAF Nummer 1 vorn 2014

Die RAF hat bisher einen A400M in Brize Norton im Betrieb (Foto: RAF/Crown Copyright).  

 

Ein so genannter ISS-Auftrag (In Service Support) wurde über die Beschaffungsbehörde OCCAR an Airbus Defence & Space vergeben. Er umfasst weitreichende technische Unterstützungsleistungen, bei denen laut Airbus „die besten privatwirtschaftlichen Verfahren“ zum Tragen kommen sollen.

Frankreich und Großbritannien versuchen derzeit, ihre militärische Zusammenarbeit auf verschiedenen Feldern zu intensivieren. Andere A400M-Kunden könnten sich der Vereinabarung aber anschließen, so Laurent Collet-Billon, Chef der französischen Beschaffungsbehörde DGA.

Die Armée de l´Air hat bisher fünf ihrer 50 A400M erhalten während bei der RAF in Brize Norton bisher eine Maschine eingetroffen ist.



Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter

Sechster Airbus-Transporter für die Luftwaffe Deutschland erhält erste A400M für taktische Einsätze

12.12.2016 - Airbus Defence and Space hat die erste A400M an die Luftwaffe geliefert, die laut Hersteller auch für taktische Missionen genutzt werden kann. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App