13.02.2015
FLUG REVUE

Erster ExportkundeÄgypten kauft Dassault Rafale

Der französische Staatspräsident Hollande hat am Donnerstagabend den Verkauf von 24 Rafale an Ägypten offiziell betätigt. Der Vertrag soll am Montag unterzeichnet werden.

Rafale Pyramiden 2014

Ägypten wird als erster Exportkunde einen Vertrag für die Rafale unterschreiben, die ihren Erstflug 1991 hatte (Foto: Dassault Aviation/F. Robineau).  

 

Die Gerüchte über das Rüstungsgeschäft, zu dem auch die Lieferung einer Mehrzweck-Fregatte (FREMM) gehört, hatten sich in den letzten Tagen verdichtet. Offenbar war letzte Woche beim Besuch einer ägyptischen Delegation in Paris eine Grundsatzeinigung erzielt worden.

Hauptpunkte des Deals sind eine schnelle Lieferung und eine großzügige Finanzierung. Angeblich will Ägypten schon im Sommer einige Rafales aus den Beständen der Armée de l´Air verfügbar haben, die bei der Parade für die Eröffnung des erweiterten Suezkanals fliegen sollen. Eine FREMM, die derzeit Tests durchläuft, wird wohl ebenfalls kurzfristig abgegeben.

Nach einer Anzahlung in Höhe von 15 Prozent des Kaufpreises werden 50 Prozent der auf fünf bis sechs Milliarden Euro geschätzten Kosten durch Kredite aufgebracht, die die stattliche Exportkreditanstalt COFACE absichert. Möglicherweise beteiligt sich auch Saudi-Arabien.

Ägypten ist der erste Exportkunde für die Rafale, nachdem sich die Gespräche in Indien über den Vertragsabschluss für 126 Flugzeuge weiter hinziehen. Dassault Aviation verhandelt mit Unterstützung der französischen Regierung derzeit zudem mit „mehreren Regierungen“ über den Kauf des Kampfjets. Die besten Chancen soll es in Katar geben.



Weitere interessante Inhalte
GAMA-Bericht: Q1 2017 Business Jets legen zu

16.05.2017 - Im ersten Quartal wurden laut aktuellem GAMA-Report mehr Business Jets ausgeliefert als im Vorjahr. Auch die Gesamtauslieferungen legten um 2,3 Prozent zu, die Umsätze fielen jedoch um 10,9 Prozent. … weiter

Mehrfache Passagierflüge ohne passende Qualifikation Haftstrafe für US-Piloten ohne Lizenz

02.05.2017 - Ein US-Gericht in Los Angeles hat den Piloten eines Geschäftsreiseflugzeugs zu zehn Monaten Haft verurteilt, nachdem dieser mehrfach Passagierflüge ohne die erforderlichen Berechtigungen durchgeführt … weiter

FalconEye von Dassault Aviation Combined-Vision-System für Falcon 8X zugelassen

30.03.2017 - Die europäische Flugsicherheitsagentur EASA und die US-Luftfahrtbehörde FAA haben dem Sichtverbesserungssystem FalconEye für Dassaults Business-Jet Falcon 8X die Zulassung erteilt. … weiter

Große USA-Tour Patrouille de France über New York

27.03.2017 - Das Kunstflugteam der Armée de l´Air hat seine große USA-Tour begonnen und in New York die Freiheitsstatue überflogen. … weiter

Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App