09.10.2015
FLUG REVUE

Airbus-MilitärtransporterA400M: Beladeversuche mit Stryker

Die Royal Air Force hat mit einem ihrer Airbus A400M Beladeversuche mit dem amerikanischen Schützenpanzer Stryker ICV durchgeführt.

A400M Beladung Stryker Sept 2015

In Fort Bliss wurden Beladeversuche mit dem Stryker ICV in der Airbus A400M durchgeführt (Foto: Royal Air Force/Crown Copyright).  

 

Für die Tests flog die A400M mit der Kennung ZM402 von Brize Norton nach Fort Bliss in Texas. Dort rollte der 21 Tonnen schwere und knapp sieben Meter lange Stryker in den Laderaum. Laut Squadron Leader Kate Houghton wurde „die Beladung, das verzurren und die Entladung mit Leichtigkeit“ bewältigt. „Wir sind alle optimistisch, dass der Stryker in naher Zukunft für den Transport in der A400M zugelassen wird“.

Mit der Möglichkeit, auch US-Gerät zu verfrachten, werden gemeinsame Einsätze vereinfacht, so die RAF. Dies gelte insbesondere für die schnelle Eingreiftruppe der NATO, zu der auch das 2. Kavallerieregiment der US Army in Vilseck gehört.

Unterdessen erreichte die Royal Air Force mit ihren A400M Anfang Oktober den Meilenstein von 1000 Flugstunden.



Weitere interessante Inhalte
Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter

Sechster Airbus-Transporter für die Luftwaffe Deutschland erhält erste A400M für taktische Einsätze

12.12.2016 - Airbus Defence and Space hat die erste A400M an die Luftwaffe geliefert, die laut Hersteller auch für taktische Missionen genutzt werden kann. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Affinity Flight Training Grob G 120TP für britische Militärpilotenausbildung

21.11.2016 - Neun Monate nach Auftragserteilung hat Affinity Flying Training Services die ersten beiden Grob G 120TP für die Ausbildung nach RAF Cranwell geliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App