14.07.2016
FLUG REVUE

AirbusA400M setzt Fallschirmspringertests fort

Airbus Defence & Space erwartet in Kürze die Zulassung des neuen Militärtransporters A400M für das Absetzen von bis zu 30 Fallschirmjägern.

A400M Fallschirmspringer Juli 2016 DGA

Airbus versucht derzeit, die Zahl der Fallschirmjäger, die aus den Seitentüren der A400M abspringen können, zu erhöhen (Foto: DGA).  

 

Die dafür notwendigen Tests fanden über einer Sprungzone bei Tarbes in Südfrankreich statt. Dabei wurde die Zahl der mit Automatikschirmen aus einer hinteren Seitentür abgesetzten Soldaten in Fünferschritten erhöht. Bei weiteren Versuchen soll die genehmigte Zahl bald auf 40 Springer pro Absetzvorgang gesteigert werden. Bis Jahresende will man auf 54 Springer kommen.

Ein Problem bleibt allerdings, dass bei der A400M Springer nicht gleichzeitig aus beiden hinteren Türen springen können. Durch die lokale Umströmung bestünde sonst die Gefahr, dass sie in der Luft zusammenstoßen. Es gibt wohl Hinweise, wie das Problem gelöst werden könnte, doch entsprechende Modifikationen müssen noch entwickelt und getestet werden. Insgesamt kann die A400M 116 Fallschirmspringer mitnehmen.



Weitere interessante Inhalte
Übungsplatz Meppen A400M testet Selbstschutzsystem

08.04.2017 - In Wunstorf ist der erste A400M mit der Selbstschutzanlage DASS angekommen. Erste Tests zum Täuschkörperausstoß wurden über dem Übungsgelände Meppen durchgeführt. … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Sechster Airbus-Transporter für die Luftwaffe Deutschland erhält erste A400M für taktische Einsätze

12.12.2016 - Airbus Defence and Space hat die erste A400M an die Luftwaffe geliefert, die laut Hersteller auch für taktische Missionen genutzt werden kann. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App