03.03.2016
FLUG REVUE

Airbus HelicoptersH215 für den finnischen Grenzschutz

Der erste H215 für den finnischen Grenzschutz ist von Airbus Helicopters ausgeliefert worden. Ein zweiter soll im April folgen.

H215 finnischer Grenzschutz 2016

Der finnische Grenzschutz hat zwei H215 bestellt. Seine vorhandenen AS332 werden auf diesen neuen Standard gebracht (Foto: Airbus Helicopters/Pecchi).  

 

Vor der Überführung nach Finnland war in Marignane ein Crewtraining angesetzt, das über 140 Flugstunden umfasste. Die beiden neuen Hubschrauber, die dem Standard AS332L1e entsprechen, ergänzen drei bereits vorhandene AS332. Letztere werden im Rahmen eines Wartungs- und Überholungsvertrags (Hcare) auf den neuen Standard gebracht.

Bei der Heli-Expo in Louisville zeigt Airbus Helicopters unterdessen zum Auftakt einer US-Verkauftsour eine H215 der Firma Starlight in Standardausführung. Nach der Messe wird die Maschine die US Army in Fort Rucker besuchen, einen Abstecher nach Washington machen und schließlich in Sakramento dem California Fire Department vorgeführt.

In der Feuerlöschrolle rechnet sich Airbus Helicopters für die H215 gute Chancen aus. Gerade läuft eine Ausschreibung der Kalifornier, die ihre Bell 205 durch ein leistungsstärkeres Muster (mindestens 2,5 Tonnen Wasser) ersetzen wollen.

Auch bei den US-Militärs sieht man Chancen, denn dass die Amerikaner für Verbündete wie Afghanistan russische Mi-8/Mi-17 kauft hält man angesichts der politischen Lage für einen absurden Zustand.

Die H215 ist eine abgespeckte, standardisierte Variante der H225, verzichtet aber zum Beispiel nicht auf deren Autopiloten. Um den Preis konkurrenzfähig zu halten wird die Produktion gerade nach Rumänien verlagert. Dort entsteht eigens eine neue Fabrik.



Weitere interessante Inhalte
Start am Samstag Schweizer Super Pumas zur Waldbrandbekämpfung in Portugal

20.08.2017 - Am Samstagmittag ist ein Detachement der Schweizer Armee in Richtung Portugal abgeflogen. Drei AS332M1 Super Puma sollen bei der Waldbrandbekämpfung helfen. … weiter

Rettungshubschrauber im Feldversuch 50 Jahre zivile Luftrettung

11.08.2017 - Vor 50 Jahren untersuchten ADAC und Rotes Kreuz in einem dreiwöchigen Feldversuch, ob "Arzt-Hubschrauber" die Versorgung von Unfallopfern abseits der Ballungsgebiete verbessern können. … weiter

Paris Air Show Airbus Helicopters: „Racer“ enthüllt

08.08.2017 - Airbus Helicopters hat in Le Bourget die aerodynamische Konfiguration seines Hochgeschwindigkeitsdemonstrators aus dem europäischen Forschungsprogramm Clean Sky 2 präsentiert. … weiter

OCCAR Tiger HAD Block 2 qualifiziert

03.08.2017 - Die HAD-Version des Kampfhubschraubers Tiger hat ihre vollständige Einsatzbereitschaft erreicht, teilte die Rüstungsagentur OCCAR mit. … weiter

Tiger-Absturz: Flugschreiber gefunden

30.07.2017 - Nach dem Absturz eines Tiger in Mali hat das as Untersuchungsteam der Bundeswehr beide Flugschreiber gefunden. Sie sind so beschädigt dass noch nicht klar ist, ob Daten gewonnen werden können. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot