24.06.2008
FLUG REVUE

24.6.2008 - Airbus Teile für ChinaAirbus liefert erste Flugzeugsegmente für Endlinie in China

Airbus hat heute die ersten Flugzeugsegmente für die A320-Montage in China auf den Weg gebracht.

a320_china2kl_zoom

 

 

Nach Angaben des Unternehmens wurden insgesamt sechs Transportvorrichtungen mit Rumpfsektionen, Tragflächen, Seiten- und Höhenleitwerk sowie Pylons zum Hamburger Containerhafen gebracht. Von dort geht es per Schiff nach Tianjin in China. Die Reise dauert weniger als einen Monat.

"Der Transport dieser Flugzeug-Baugruppen stellt einen weiteren wichtigen Meilenstein für unsere Endlinie in China dar. Der Ausbau des Fertigungsstandortes in Tianjin macht gute Fortschritte und die Schulung der chinesischen Werker an unseren Fertigungsstandorten in Toulouse und Hamburg schreitet sehr gut voran", erklärte Alain Flourens, Airbus Executive Vice President A320-Programm.  

Die Endlinie in China ist nach Einschätzung von Airbus ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg zu einem globalen Unternehmen. Sie ermöglicht es dem Unternehmen, die Flexibilität in der Produktion der A320-Familie bei gleichzeitiger Ratensteigerung auf 40 Flugzeuge pro Monat in 2010 zu erhöhen.

Die Endlinie in China wird nach Angaben des Flugzeugherstellers hauptsächlich Flugzeuge für den chinesischen Markt produzieren, wo Airbus in den nächsten 20 Jahren eine Verfünffachung des Passagierwachstums und einen Bedarf von 2670 Passagierflugzeugen erwartet. Das Unternehmen in China ist ein Joint-Venture zwischen Airbus und einheimischen Kooperationspartnern.



Weitere interessante Inhalte
CL3710 Avianca bestellt Recaro-Sitze für die Langstrecke

02.06.2017 - Der Hersteller aus Schwäbisch Hall erhält erstmals einen Auftrag einer südamerikanischen Fluggesellschaft für den Economy-Langstreckensitz CL3710. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Israel Aerospace Industries TaxiBot Dieselelektronischer Flugzeugschlepper für A320 zugelassen

18.05.2017 - Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Zulassung des israelischen Flugzeugschleppers TaxiBot für die A320-Familie erteilt. Die Technik ermöglicht Kerosineinsparungen im … weiter

Erfolgreicher Drehkreuzflughafen in Süddeutschland Lufthansa-Airbus wirbt für Airport München

15.05.2017 - Ein Lufthansa-Airbus A320 würdigt den 25-jährigen Geburtstag des Flughafens München mit einer Sonderlackierung. Für den deutschen Flag-Carrier ist Bayern in dieser Zeit zum zweiten Drehkreuz … weiter

Umwelt easyJet verringert CO2-Emissionen

11.05.2017 - Die britische Niedrigpreis-Fluggesellschaft easyjet hat seit dem Jahr 2000 nach eigenen Angaben ihren Kohlendioxid-Ausstoß pro Passagierkilometer um mehr als 31 Prozent reduziert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App