07.10.2013
FLUG REVUE

Dassault RafaleArmée de l´Air erhält erste Rafale mit AESA-Radar

Bei der ECE 5/330 „Cote d´Argent“ in Mont-de-Marsan fliegen nun zwei Dassault Rafale mit dem neuen Ausrüstungsstandard.

Rafale Mont-de-Marsan 2013

Rafale-Doppelsitzer des vierten Produktionsloses sind seit September 2013 in Mont-de-Marsan bei der ECE 3/330 im Dienst (Foto: Armée de l´Air).  

 

Die 60 Flugzeuge des aktuellen Produktionsloses sind mit diversen neuen Systemen ausgerüstet. Unter anderem hat die Rafale als erstes europäisches Kampfflugzeug ein Radar mit aktiver elektronischer Strahlschwenkung. Auch ein neues Selbstschutzsystem mit verbesserten Sensoren ist eingebaut. Dazu kommt ein geänderter IR/TV-Sensor vor dem Cockpit.

Bisher hat Dassault von den französischen Luftstreitkräften und der Marine Bestellungen für 180 Rafale vorliegen. Davon wurden 122 bereits ausgeliefert (38 Rafale M für den Einsatz vom Träger Charles de Gaulle sowie 40 Doppelsitzer und 44 Einsitzer für die Armée de l´Air.



Weitere interessante Inhalte
Wirbelschleppenausweichsystem des DLR Gefährliche Wirbelschleppen umfliegen

20.12.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in mehreren Flugversuchen ein Wirbelschleppenwarnsystem getestet. … weiter

Zulassung für Enhanced Vision Systeme Verbesserte Sicht für Business-Jets

12.10.2016 - Gleich zwei Sichtverbesserungssysteme für Geschäftsreiseflugzeuge vom Typ Embraer und Dassault sind nun zugelassen worden. … weiter

Neuer Ultralangstreckenjet Dassault übergibt erste Falcon 8X

06.10.2016 - Dassault hat am Mittwoch die erste Falcon 8X an das griechische Charterunternehmen Amjet übergeben. Damit liegt der Ultralangstreckenjet im Zeitplan. … weiter

Dassault Indien unterschreibt endlich für Rafale

23.09.2016 - Anderthalb Jahre nach der Ankündigung von Präsident Modi hat Indien den Vertrag für 36 Rafale unterzeichnet. … weiter

Falcon 20 des DLR Atmosphären-Messflüge in Westafrika

02.09.2016 - Von Lomé aus erkundete die Falcon 20 des DLR die komplexen Wolkenformationen über Westafrika, die durch einen Cocktail an Emissionen beeinflusst werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App