10.05.2013
FLUG REVUE

Ausbildung in den USA: Die deutschen F-4E Phantom

Zur Ausbildung der ersten Besatzungen blieben acht F-4F in den 70er Jahren zunächst in den USA, bis sie von zehn F-4E ersetzt wurden. Obwohl diese neu gekauften Phantoms der Luftwaffe gehörten bekamen sie Markierungen und Hoheitszeichen der US Air Force.

Die Ausbildung fand ursprünglich auf der George Air Force Base in Kalifornien statt und wurde 1992 nach Holloman in New Mexico verlegt. Dort trainierte die F-4-Ausbildungskomponente des Taktischen Ausbildungskommandos der Luftwaffe unter der Regie der 20th Fighter Squadron der US Air Force die neuen Besatzungen. Dazu kamen ingesamt 20 F-4E zum Einsatz. Neben den nach drei Abstürzen verbliebenen sieben deutschen Maschinen (Kennungen 75-0628 bis 75-0637) flogen 13 US-Phantoms. Sie waren die letzten F-4E der USAF im regulären Einsatz. Ende 1996 begann der Austausch mit F-4F. Die letzten deutschen F-4E landeten am 26. Februar 1998 in Deutschland und dienten zunächst als Schulungsobjekte. Heute existiert nur noch ein Exemplar beim JG 73 in Laage, das als F-4F lackiert wurde:

75-0628: Jever, verschrottet
75-0629: Rheine, verschrottet
75-0630: 1990 abgestürzt
75-0631: Laage, ausgestellt
75-0632: Wittmund, verschrottet?
75-0633: Neuburg, verschrottet
75-0634: 1983 abgestürzt
75-0635: Faßberg, verschrottet
75-0636: Faßberg, verschrottet
75-0637: 1983 abgestürzt

Die Ausbildung auf der F-4F in Holloman endete schließlich am 20. Dezember 2004.



Weitere interessante Inhalte
Download E-Kiosk Adio, McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

03.07.2017 - Am 5. Mai verabschiedeten die griechischen Luftstreitkräfte ihre letzten Phantom-Aufklärer. Sie waren fast 40 Jahre bei der 348. Staffel in Larisa im Einsatz. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

19.04.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App