01.12.2011
FLUG REVUE

Australien erhält seinen letzten Tiger ARH

Australian Aerospace hat heute in Brisbane den Tiger ARH022 an die Australian Defence Force übergeben.

Tiger ARH022

Australian Aerospace lieferte am 1. Dezember 2011 den letzten Tiger ARH an Australien aus (Foto: Australian Aerospace).  

 

Damit ist ein Fertigungsprogramm abgeschossen, das „seinen Anteil an Herausforderungen" hatte, wie Dr. Jens Goennemann, Chef der Eurocopter-Tochterfirma, die Probleme umschrieb. Zuletzt beklagte sich das Heer über die zu geringe Flugstundenzahl, bedingt durch ein unzureichendes Unterstützungssystem, schleppende Ersatzteillieferung und langsame Reparatur von Teilen.

Die Eurocopter Tiger wurden im Rahmen des Programms Air 87 beschafft. Sie sind mit einer schwenkbaren 30-mm-Kanone, Hellfire-Lenkwaffen und 70-mm-Raketen ausgerüstet.

Hauptstationierungsort für die Tiger ARH (Armed Reconaissance Helicopter = bewaffneter Aufklärungshubschrauber) ist Darwin (1st Aviation Regiment). Geflogen wird auch vom Aviation Training Center in Oakey und von RAAF Edinburgh aus.



Weitere interessante Inhalte
Heeresflieger bei MINUSMA in Mali Tiger in Gao angekommen

26.03.2017 - Am Samstagnachmittag trafen die ersten beiden Tiger des Kampfhubschrauberregiments 36 in Gao im Norden Malis ein. Sie werden im Rahmen der UN-Mission MINUSMA eingesetzt. … weiter

„White Out“-Versuche mit der EC635 RUAG integriert Piloten-Assistenz für NATO-Flugversuche

20.03.2017 - Im Auftrag der Schweizer Luftwaffe hat RUAG Aviation einen EC635 zu Testzwecken mit einem Piloten-Assistenz- und Sicherheitssystem ausgerüstet. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Verteidigungsminister bei Airbus Helicopters H160 für das französische Militär

06.03.2017 - Die neue H160 von Airbus Helicopters soll laut Verteidigungsminister le Drian als Basis für einen Helicoptère Interarmées Léger dienen, der im nächsten Jahrzehnt eingeführt wird. … weiter

QinetiQ-Auftrag für Airbus Helicopters H125 für die Testpilotenausbildung

01.03.2017 - Für die Ausbildung von Testpiloten und –Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) hat der Betreiber QinetiQ vier H125 Helikopter bestellt, die 2019 geliefert werden sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App