10.09.2013
FLUG REVUE

Offizielle Vermarktung gestartetBAE Systems bietet BAe 146 als Tanker an

Das Regionalverkehrsflugzeug BAe 146/Avro ARJ könnte billig zu einem Tanker umgebaut werden, glaubt der Hersteller. Die Vermarktung des A2R-Konzepts wurde auf der Militärmesse DSEI in London offiziell gestartet.

BAe 146 Tanker + Hawk

Bereits im Oktober 2010 testete BAE Systems die Eignung der BAe 146 alt Tanker. Mit einem Hawk-Trainer prüfte man die aerodynamischen Verhältnisse in der Tankposition (Foto: BAE Systems).  

 

BAE Systems Regional Aircraft geht davon aus, dass überzählige gebrauchte RJ85 zum Beispiel für rund fünf Millionen Dollar zu haben sind und die Umrüstung mit Schlauchsystem im Heck sowie Zusatztanks in der Kabine und militärischer Avionik mit fünf bis zehn Millionen Pfund zu Buche schlagen.

Für um die 14 Millionen Euro gäbe es einen Tanker, der bis zu 18000 Kilogramm Kraftstoff abgeben könnte. Dank des weiten Geschwindigkeitsbereichs von 220 bis 555 km/h ließen sich sowohl Hubschrauber als auch Fighter bedienen. Besonders geeignet ist die BAe 146 aus Sicht des Herstellers für die Betankung von Kipprotormustern, da die Verwirbelungen hinter dem Flugzeug unproblematisch sind.

Mit dem A2R-Konzept wärmt BAE Systems Studien aus den 1980er Jahren und aus dem Jahr 2000 wieder auf. Die aktuellen Arbeiten laufen bereits seit 2010, wobei auch schon Testflüge mit einem Hawk-Trainer in der Empfänger-Position durchgeführt wurden.

Laut BAE Systems sind für die Detailentwicklung und den Umbau des ersten Flugzeugs etwa 18 Monate notwendig, sobald ein Auftrag vorliegt.



Weitere interessante Inhalte
BAE Systems und HAL Advanced Hawk vorgestellt

15.02.2017 - Auf der Aero India in Bengaluru präsentieren BAE Systems und Hindustan Aeronatics ihren gemeinsam verbesserten Jettrainer Advanced Hawk. … weiter

Neues Museum "Bristol Aerospace" öffnet im Sommer Letzte Concorde rollt ins Museum

08.02.2017 - Die letztgeflogene Concorde, Werknummer 216, Kürzel "Alpha Foxtrot" steht künftig in Bristol geschützt unter dem Dach eines neuen Luftfahrtmuseums. … weiter

Grundsatzvereinbarung unterzeichnet BAE unterstützt Turkish Aerospace bei TF-X

30.01.2017 - Bei der Entwicklung eines eigenen türkischen Kampfflugzeugs wird BAE Systems als Partner von TAI agieren. … weiter

FLUG REVUE-Reihe: Faszination Drohnen (2) Drohnen im kontrollierten Luftraum

07.12.2016 - Unbemannte Flugzeuge dürften schon bald den Luftraum bevölkern. Die Briten testen bereits praktisch, wie man Drohnen sicher im kontrollierten Luftraum betreibt. … weiter

US Air Force F-16 mit APKWS

11.10.2016 - Während die F-16 der USAF bereits mit der APKWS von BAE Systems im Einsatz ist wird eine weitere Version der lasergelenkten Rakete getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App