19.09.2011
FLUG REVUE

BAE Systems bietet Hawk AJTS für „T-X“-Bedarf der USAF an

BAE Systems hat heute in Washington eine strategische Partnerschaft mit Northrop Grumman angekündigt, um den Hawk-Trainer an die US Air Force zu verkaufen.

Hawk AJTS Artist 2011

BAE Systems versucht derzeit den Hawk-Trainer als T-38-Ersatz an die US Air Force zu verkaufen (Foto: BAE Systems).  

 

Mit der Vereinbarung legen die Unternehmen den Grundstein für eine Beteiligung am erwarteten T-X“-Wettbewerb um einen Nachfolger für die Northrop T-38 Talon. Wann dieser gestartet wird ist allerdings momentan unklar. Zuletzt hieß es, die USAF wolle das neue Muster ab 2017 einführen.

BAE Systems propagiert seinen Hawk-Trainer als bewährte, preiswerte und risikolose Lösung für die Ausbildung von Piloten, die anschließend auf Fightern der fünften Generation wie F-22 und F-35 eingesetzt werden. Zum Advanced Jet Training System gehören neben dem Flugzeug selbst verschiedene Simulatoren und ein computerunterstütztes Lernprogramm.

Der Hawk würde im Falle einer Wahl durch die USAF in den Vereinigten Staaten gebaut, so BAE Systems. Northrop Grumman würde dabei als Produktionspartner fungieren. Das Unternehmen bringt zudem seine Erfahrungen mit dem Betrieb der T-38 ein.



Weitere interessante Inhalte
Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App