Bell/Boeing V-22 Osprey

Type: Multi-role military tiltrotor transport (Kipprotor-Transporter für diverse militärische Aufgaben)

Country (Land) USA

Manufacturer (Hersteller)
Bell Helicopter Textron
PO Box 482
Fort Worth, Texas 76101
USA
Phone: 001-817/280-6440
Fax: 001-817/280-8221

Boeing Defense & Space Group, Helicopters Division
PO Box 16858
Philadelphia, PA 19142-0858
Phone: 001-610/591-2822
Fax: 001-610/591-2701

General (Allgemeine Angaben)
Crew (Besatzung): 2 + 1 (loadmaster)
Soldiers (Soldaten): 24 in crashworthy seats, 31 maximum, or (oder) 12 litters (Tragbahren)

Power plant (Antrieb): 2 x Allison T406-AD-400
Maximum power per engine (max. Leistung): 2 x 4586 kW (6150 shp)
Transmission ratings (Getriebelimits): 3410 kW (4570 shp) or (oder) 4415 kW (5920 shp) bei Ausfall eines Triebwerks
Rotor: three-blade (Dreiblatt)

Dimensions (Abmessungen)
Fuselage length (Rumpfänge): 17,48 m
Width over turning rotors (Breite über alles): 25,78 m
Height over vertical stabilizer (Höhe über Seitenleitwerk): 5,38 m
Height, nacelles vertical (Höhe über Rotorgondeln): 6,73 m
Rotor diameter (Rotordurchmesser): 11,58 m each
Rotor disc area (Rotorkreisfläche): 210,7 sq m

Length, stowed (Länge, Flügel beigeklappt): 19,20 m
Width, stowed (Breite, Flügel beigeklappt): 5,61 m
Height, folded (Höhe, Flügel beigeklappt): 5,51 m

Cabin length (Kabinenlänge): 7,37 m
Cabin width (Kabinenbreite): 1,80 m
Cabin height (Kabinenhöhe): 1,83 m

Weights (Massen)
Empty equipped weight (Leermasse): 15 030 kg
Fuel (Kraftstoff): 7628 litres (Liter) or (oder) 9221 litres with auxiliary tanks (mit Zusatztanks)
Cargo hook capacity (Last am Haken): 6800 kg
Max. take-off weigth (Max. Startmasse): 27 440 kg
Take-off weight, short runway (Startmasse, kurze Rollstrecke): 24 950 kg
Take-off weight, vertical (Startmasse, Senkrechtstart): 21 546 kg

Performance (Flugleistungen)
Max. Speed (Max. Geschwindigkeit in Meereshöhe): 510 km/h (275 kts)
Vertical rate of climb (Steigrate vertikal): 5,5 m/s
Max. rate of climb (Max. Steigrate): 11,78 m/s
Service ceiling (Dienstgipfelhöhe): 7925 m (26 000 ft)
Hover in ground effect (Schwebeflughöhe im Bodeneffekt): 4330 m (14 200 ft)
Max. Range (Max. Reichweite, Überführungsflug): 3890 km (2100 NM)
Range, amphibious assault (Reichweite, Landeunternehmen): 955 km (515 NM)
Range, STO with 10000lbs payload (Reichweite, Kurzstart mit 4545 kg Nutzlast): ca. 950 NM (ca. 1760 km)
g-limits: +4,0/-1,0 g

Technische Daten  
Typ:Militärflugzeug
Herstellerland:Vereinigte Staaten (USA)
Hersteller: Kooperation / International
Bewerten  

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

(Ø 0.0) 0 Bewertungen
Mehr zum Thema:
 


News · Berichte · Downloads zu "Bell/Boeing V-22 Osprey" 
US Marine Corps
MV-22 Bruchlandung in Hawaii fordert einen Toten

18.05.2015 - Bei einer Landeübung ist am Sonntagvormittag eine MV-22B Osprey des US Marine Corps so hart aufgeschlagen dass ein Soldat getötet und 21 verletzt wurden. … weiter

Lastenesel
Militärische Transporthubschrauber

04.05.2015 - Der schnelle Transport von Soldaten und Material auf dem Gefechtsfeld ist die Domäne der Militärhubschrauber. Die schweren Modelle sind für die Hersteller ein gutes Geschäft. … weiter

Ergebnisse des ersten Quartals 2015
Boeing steigert Einnahmen um acht Prozent

22.04.2015 - Dank gestiegener Auslieferungen von Verkehrsflugzeugen konnte Boeing die Einnahmen im ersten Quartal 2015 auf 22,1 Milliarden Dollar steigern. … weiter

Steigerung der Produktion
Boeing liefert im ersten Quartal 184 Airliner aus

10.04.2015 - Boeing hat im ersten Quartal 2015 insgesamt 184 Verkehrsflugzeuge an Kunden übergeben. Spitzenreiter ist die Boeing 737. … weiter

Weltweit unterwegs
Bell Boeing V-22 Osprey

18.03.2015 - Einsätze der Bell Boeing V-22 in Afghanistan, Asien oder Afrika gehören inzwischen zur Routine. Es gibt aber immer noch Kritik an Kosten und Wartungsaufwand des Kipprotormusters. … weiter

US Air Forces in Europe
Flugzeuge wechseln nach Ramstein und Spangdahlem

08.01.2015 - Im Rahmen von Sparmaßnahmen wird die USAFE Mildenhall schließen. KC-135, CV-22 und Hercules kommen nach Ramstein beziehungsweise Spangdahlem. … weiter

Testschüsse in Arizona
V-22 fliegt mit Bewaffnung

09.12.2014 - Bell Boeing haben erstmals eine starr nach vorn feuernde Raketenbewaffnung für ihr Kipprotormuster Osprey erprobt. … weiter

US Marine Corps
Letzte CH-46-Einsatzstaffel wechselt zur Osprey

16.10.2014 - Die Marine Medium Helicopter Squadron 364 wurde in Camp Pendleton offiziell in VMM-364 umbenannt und erhält nun das Kipprotormuster MV-22B. … weiter

Offizielle Feier auf der Fleet Week
US Navy tauft USS "America"

14.10.2014 - Die US Navy hat während der Fleet Week in San Francisco ihr neuestes Landungsschiff (LHA-6) auf den Namen USS "America" getauft. … weiter

Neues AE 1107C für Bell Boeing V-22
Flugtests von stärkeren Osprey-Triebwerken abgeschlossen

17.09.2014 - Rolls-Royce und Bell Boeing haben die Flugversuche des verbesserten AE 1107C in einer V-22 Osprey abgeschlossen. Das Triebwerk bietet eine um 17 Prozent höhere Leistung als die bisherige Version. … weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2015

FLUG REVUE
06/2015
11.05.2015

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- CSeries im Flugtest
- U-2 fliegt weiter
- A129 Mangusta
- Hamburger Messe
- Wie sicher ist Fliegen
- Tupolew Tu-104
- Boeing 747-8
- NASA-Kapsel Orion

aerokurier iPad-App
Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 05-2015?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse