28.11.2013
FLUG REVUE

Apache Guardian bei der US ArmyBoeing AH-64E erreicht vorläufige Einsatzbereitschaft

Die neueste Version des Kampfhubschraubers Apache soll mit dem 1-229th Attack Reconnaissance Battallion der US Army Anfang nächsten Jahre ihren ersten Auslandseinsatz antreten.

AH-64E IOC US Army November 2013

Als erste Einheit der US Army erhielt das 1-229th Attack Reconnaissance Battalion die Boeing AH-64E. Im Hintergrund der etwa 50 Kilometer vom Platz entfernte Mount Rainier (Foto: US Army).  

 

Die „Tigersharks“ erhielten von Januar bis April 2013 ihre 24 AH-64E Apache Guardian geliefert. Seither haben das Wartungspersonal und die Crews ein intensives Trainigsprogramm absolviert. Allein im Oktober standen 670 Flugstunden zu Buche.

Das auf der Joint Base Lewsi-McChord im Bundesstaat Washington stationierte 1-229th ARB verlegte in Laufe des Jahres drei Mal zum National Training Center in Fort Irwin, Kalifornien, führte ein Schulungsprogramm in großen Höhen in Idaho durch und nahm an der Übung „Rising Thunder“ teil, wo gemeinsam mit japanischen AH-64D trainiert wurden.

Neben dem 1-229th ARB ist auch das 1-25th Attack Reconnaissance Battalion in Fort Carlson, Colorado, inzwischen mit der AH-64E ausgerüstet. Zusammen schafften sie bisher 6000 Flugstunden.

Bei der Apache Guardian handelt es sich um eine gründlich überarbeitete AH-64. Stärkere Triebwerke gleichen zum Beispiel den Gewichtszuwachs der letzten Jahre aus und sorgen dafür, das Wendigkeit und Geschwindigkeit wieder steigen. Auch die Avionik wurde verbessert, insbesondere auch hinsichtlich der Zuverlässigkeit und Wartbarkeit. Die Besatzung der AH-64E ist in der Lage, Daten von in der Nähe fliegende UAV zu empfangen, diese zu steuern und auch deren Waffen einzusetzen.

Die bei Boeing in Mesa gebaute AH-64E ist bis zu 300 km/h schnell und hat eine Reichweite von 465 Kilometern. Bei voller Missionszuladung schafft sie Schwebeflüge bis in 1830 Metern Höhe.



Weitere interessante Inhalte
Vorarbeiten für britische Apache Brimstone an der AH-64E getestet

19.07.2016 - MBDA und Boeing haben die Brimstone-Lenkwaffe ausgiebig am Apache-Kampfhubschrauber getestet um die Basis für eine Einführung bei den britischen Streitkräften zu schaffen. … weiter

Farnborough Air Show 50 AH-64E Apache für das britische Heer

11.07.2016 - Das britische Heer wird seine Apache-Kampfhubschrauberflotte für 2,3 Milliarden Dollar durch 50 Maschinen der aktuellen Version AH-64E ersetzen. … weiter

US Army Boeing baut 117 AH-64D in AH-64E um

15.04.2016 - Die US Army hat den Umbau weiterer Apache-Kampfhubschrauber in die E-Version in Auftrag gegeben. … weiter

Weltweit im Einsatz Top 10: Die meistverwendeten Militärhubschrauber der Welt

05.04.2016 - Transportmissionen, Kampfeinsätze, Rettungsflüge: Auf der ganzen Welt fliegen Militärhubschrauber. Wir haben die zahlreichsten Typen aufgelistet. … weiter

Vertrag endlich unterschrieben Indien kauft AH-64E Apache und CH-47F Chinook

29.09.2015 - Indien kauft bei Boeing für rund drei Milliarden Dollar 22 Apache und 15 Chinook. Die Lieferungen sollen in drei Jahren beginnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App