12.02.2010
FLUG REVUE

Boeing Airborne Laser schießt erstmals Rakete ab

Noch in der Startphase zerstörte der Hochenergielaser einer umgebauten 747-400F eine von See gestartete Rakete.

Wie die US Missile Defense Agency bei dieser Gelegenheit mitteilte, wurde bereits am 3. Februar erstmals eine Rakete durch das Airborne Laser Testbed (ALTB) abgeschossen. Diese hatte Feststoffantrieb, während gestern eine mit Flüssigantrieb ausgerüstete Rakete getroffen wurde.

Das Ziel repräsentierte eine Interkontinentalrakete und wurde innerhalb von zwei Minuten durch die Sensoren an Bord des Jumbos entdeckt, durch einen Niederenergielaser verfolgt und dann durch den Hochenergielaser so lange beleuchtet und damit erhitzt, bis es auseinanderbrach. Um das Ziel auf die nicht genannte Distanz zu treffen vermaß ein dritter Laser die atmosphärischen Störungen und passte die Steuerung entsprechend an.

Der von Northrop Grumman gebaute Laser hat eine Leistung im Megawattbereich und ist der stärkste je gebaute fliegende Laser. Lockheed Martin ist für die Strahlkontrolle zuständig, während Boeing als Hauptauftragnehmer die Führungssysteme und das Flugzeug beisteuert.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Längster Dreamliner startet in Charleston Boeing kündigt Erstflug der 787-10 für den 31. März an

27.03.2017 - Am 31. März wird die erste Boeing 787-10 zum Erstflug abheben. Boeing will den Start im Internet übertragen. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

#C3POANAJET Boeing 777 mit Star-Wars-Sonderlackierung

22.03.2017 - Am 20. März feierte eine Boeing 777-200 der japanischen ANA mit spektakulärer C-3PO-Sonderlackierung ihr Rollout. Am Dienstag erfolgte der erste Linienflug des neuen Star-Wars-Jets ab Tokio. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App