24.06.2010
FLUG REVUE

Boeing modernisiert KC-10 CockpitsBoeing modernisiert KC-10 Tankercockpits

Boeing wird die 59 Boeing KC-10 der U.S. Air Force mit neuer Elektronik ausstatten, damit die strategischen Tanker auch in künftigen Luftraumsystemen freizügig eingesetzt werden können.

Der Auftragswert liege bei 216 Millionen Dollar, teilte Boeing heute mit. Die Flugzeuge würden dabei mit dem neuen System CNS/ATM nachgerüstet (Communication, Navigation, Surveillance and Air Traffic Management).

Mit Hilfe der neuen Ausstattung könne die KC-10 auch im ab 2015 geplanten neuen US-Luftraumsystem im gemischten Verkehr mit zivilen Flugzeugen eingesetzt werden. Damit seien weiterhin weltweit uneingeschränkte Einsätze möglich.

An dem über fünf Jahre laufenden Vertrag seien Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen von Boeing Defense, Space & Security und von Boeing Commercial Airplanes beteiligt. Das Management erfolge vom Werk Long Beach aus. Das erste Flugzeug werde in San Antonio, Texas, modifiziert und dort 2012 zum Erstflug starten. Die Umrüstungen würden 2015 abgeschlossen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot