03.03.2017
FLUG REVUE

Konkurrenz für die HH-60UBoeing offeriert AW139 für UH-1N-Ersatz

Im anstehenden Wettbewerb der US Air Force für einen Ersatz ihrer UH-1N bietet Boeing die MH-139 an, eine Variante der Leonardo Helicopters AW139.

AW139 USAF Boeing-Angebot 2017

Boeing bietet die AW139 für den Ersatz der UH-1N bei der US Air Force an (Foto: Boeing).  

 

Das Angebot wurde am Mittwoch offiziell auf dem Air Force Association Air Warfare Sypmposium in Orlando vorgestellt. Dabei betonte Boeing, dass die Nutzung einer bewährten zivilen Plattform zu Einsparungen von einer Milliarde Dollar bei Beschaffung und Betrieb über einen Zeitraum von 30 Jahren führen würde.

Als Vergleich dürfte dabei die Sikorsky HH-60U gedient haben, die sich bisher als einziger anderer Kandidat für den Ersatz der Huey-Flotte positioniert hat. Es geht um den Kauf von bis zu 84 Hubschraubern, die unter anderem zur Bewachung der Interkontinentalraketen-Silos genutzt werden. Gefordert wird der Transport von bis zu neun voll ausgerüsteten Soldaten über eine Distanz von 225 NM.

Die US Air Force hat die Herausgabe des formellen Request for Proposal in den Sommer verschoben. Trotzdem wird mit einer Entscheidung bis September 2018 gerechnet. Die ersten Lieferungen sollen ab 2020 erfolgen.



Weitere interessante Inhalte
Flüge von Tel Aviv nach Europa EL AL nimmt ersten Dreamliner ab September in Betrieb

27.06.2017 - Die israelische Fluggesellschaft setzt ihre erste Boeing 787-9 ab Herbst 2017 ein. Neben Europa soll auch Nordamerika und Asien mit dem Flottenzuwachs bedient werden. … weiter

Zehnte 747-8 Intercontinental für Korean Air Letzter Passagierjumbo vor der Auslieferung

26.06.2017 - In Everett bereitet Boeing die vermutlich letzte Boeing 747-8 der Passagierausführung "747-8 Intercontinental" auf die Auslieferung vor. Nur als Frachter und Business Jet ist das Flaggschiff noch … weiter

Neues Nordamerika-Ziel Mit Condor nach Phoenix

23.06.2017 - Amerika-Fans können ab Sommer 2018 mit der deutschen Airline direkt in das „Valley of the Sun“ fliegen. … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App