19.09.2013
FLUG REVUE

Noch 22 Flugzeuge werden gebautBoeing stellt C-17-Produktion 2015 ein

Weil die angespannte Finanzlage vieler Länder derzeit keine weiteren Bestellungen erwarten lässt hat Boeing die „schwierige aber notwendige“ Entscheidung getroffen, die C-17-Produktion zu beenden.

C-17A USAF Aufreihung

Boeing wird in Long Beach insgesamt 279 C-17A Globemaster II bauen (Foto: US Air Force).  

 

Laut Hersteller sollen bis 2015 noch 22 weitere Globemaster III in Long Beach gebaut werden. Davon sind derzeit nur sieben für Indien und zwei für einen ungenannten Kunden verkauft. Die restlichen 13 gehen auf das Risiko von Boeing. Das Unternehmen wird im aktuellen Quartal 100 Millionen Dollar auf das Programm abschreiben.

Dennis Muilenburg, Chef der Militärsparte von Boeing, betonte, dass die unsichere Budgetsituation in den USA zu einer großen Unsicherheit führe, die harte Maßnahmen erforderten, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.

Von der Schließung der C-17-Fertigung in Kalifornien sind fast 3000 Boeing-Mitarbeiter betroffen. Sie werden ab Anfang 2014 schrittweise entlassen, wobei man bei der Suche nach einem neuen Job in- und außerhalb des Unternehmens behilflich sein will. Neben Boeing sind 650 Zulieferer in 44 US-Bundesstaaten betroffen.

Die C-17 flog erstmals im September 1981. Bisher wurden 257 Flugzeuge ausgeliefert. Erst vor wenigen Tagen ging di 223. und damit letzte Globemaster III an die US Air Force.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

28.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Flottenausbau nach gutem Geschäftsjahr EL AL kündigt Kabinenmodernisierung an

27.04.2017 - Die israelische Fluggesellschaft EL AL hat für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von 81 Millionen Dollar bekannt gegeben. 2017 soll die Flotte erstmals mit der Boeing 787 modernisiert werden. Auch … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

26.04.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter

Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App