08.10.2015
FLUG REVUE

Boeing-ForschungsprogrammUnbemannter Diamantenflügler im Test

Boeing und die Universität von Victoria testen einen ferngesteuerten Diamantenflügler. Die Auslegung wäre für Aufklärungsflugzeuge interessant.

Boeing Joined Wing UAV Oktober 2015

Boeing testet einen unbemannten Diamantflügler. Die Konfiguration ist für Aufklärungsflugzeuge interessant (Foto: Boeing).  

 

Bei dem bereits vor einigen Jahren gestarteten Forschungsprogramm geht es darum, die aerodynamischen und aeroelastischen Eigenschaften einer solchen Konfiguration zu untersuchen.

Beim Diamantflügler sind zurück gepfeilte und nach vorn gepfeilte Tragflächen an oder nahe der Flügelspitzen verbunden. Wenn man in die jeweiligen Vorderkanten Sensoren einbaut, hätte man ganz einfach eine 360-Grad-Rundumsicht.

Die von Frode Engelsen und seinem Team bei Boeing Research & Technology erarbeitete Auslegung für das unbemannte Fluggerät wurde ab 2014 beim Center for Aerospace Research der Universität im kanadischen Victoria von zehn Studenten im Detail ausgearbeitet.

Nach den ersten Flügen soll in einem zweiten Schritt hintere Tragflächen getestet werden, deren Struktur flexibler ist und die sich mehr verwinden.



Weitere interessante Inhalte
Viehzucht im Wüstenstaat Qatar Airways fliegt 4.000 Kühe nach Katar

20.07.2017 - Um der hohen Milchnachfrage trotz der Blockade durch die Nachbarländer nachzukommen, hat das Emirat bereits zwei Sonderflüge mit 300 Rindern organisiert. Eine Boeing 777F beförderte die europäischen … weiter

Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter

Neue Flugstrecke Phuket ist 300. Ziel von Turkish Airlines

19.07.2017 - Die Boeing 777-300ER absolvierte am Montag ihren ersten Flug auf die thailändische Urlaubsinsel. … weiter

Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App