06.05.2009
FLUG REVUE

Casolini: Neuer Eurofighter-Chef kommt aus Italien

Nachdem Aloysius Rauen zum 30. April als Vorstandsvorsitzender zum Kranhersteller Demag gewechselt ist, wurde nun Enzo Casolini zum neuen CEO der Eurofighter GmbH in Hallbergmoos bei München ernannt.

Enzo Casolini Portrait Eurofighter

Enzo Casolini ist seit 1. Mai 2009 neuer Hauptgeschäftsführer der Eurofighter GmbH in Hallbergmoos (Foto: Eurofighter)  

 

Casolini kommt von Alenia Aeronautica, wo er zuletzt als Senior Vice President and Head of Commercial für die Militärflugzeugsparte gearbeitet hat. Er ist seit 1989 bei dem italienischen Flugzeughersteller beschäftigt. Zuvor diente er in der italienischen Luftwaffe, für die er ab 1978 einige Zeit an die NAMMA (NATO MRCA Management Agency) abgestellt war. Dort kümmerte er sich um die Zulassung neuer Ausrüstung für den Tornado.



Weitere interessante Inhalte
Übungen in Malaysia, Japan und Korea Briten schicken Eurofighter nach Asien

04.10.2016 - Acht Eurofighter der Royal Air Force sind zur Übung "Exercise Bersama Lima 16" in Malaysia eingetroffen. Die von Tankern der RAF begleiteten Jäger werden Asien in mehreren Etappen besuchen. … weiter

Luftwaffe in Ämari Erster Alarmstart für Eurofighter

07.09.2016 - Bereits am ersten Tag des Einsatzes im Baltikum mussten die Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 ein russisches Flugzeug überprüfen. … weiter

Taktisches Ausbildungskommando in Italien TaktLwG 31 „Boelcke“ übt als letzter Verband in Deci

02.09.2016 - Das Taktische Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ aus Nörvenich hat als letzter Verband der Luftwaffe Ende August für drei Wochen auf die italienische Mittelmeerinsel verlegt. Ende 2016 wird diese … weiter

Air Policing Baltikum Lufwaffe und Armée de l´Air übernehmen

02.09.2016 - Seit 1 September stellen vier Eurofighter aus Neuburg und vier Mirage 2000-5 aus Luxeuil die Alarmrotten für die Sicherung des baltischen Luftraums. … weiter

Air Policing im Baltikum TaktLwG 74 ab September in Ämari

28.07.2016 - Die Luftwaffe beteiligt sich ab September wieder an der Sicherung des Luftraums über dem Baltikum. Diesmal sind die Eurofighter aus Neuburg an der Reihe. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App