08.11.2010
FLUG REVUE

Cassidian erstellt Elektronische Technische Dokumentation für P-3C der Marineflieger

Cassidian ist mit der Erstellung einer Interaktiven Elektronischen Technischen Dokumentation (IETD) für das Seefernaufklärungsflugzeug der Deutschen Marine P-3C Orion beauftragt worden.

Ein entsprechender Vertrag, mit einem Gesamtvolumen von rund 15 Mio Euro, wurde zwischen dem Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) und dem Geschäftsbereich Cassidian Air Systems unterzeichnet.

Kern des Auftrages ist die Umstellung der bisherigen technischen Dokumentation der P-3C Orion in Papierform auf eine interaktiv nutzbare technische Dokumentation auf SGML-Basis zur Darstellung für ein standardisiertes Browser-System (IETP-X Bw). Dieses System stellt eine deutliche Verbesserung in Anwendbarkeit sowie Änderungsdienst dar.

Im militärischen Luftfahrtzentrum von Cassidian Air Systems in Manching werden für die IETD mehr als 30.000 Seiten Text- und Bilddokumente überarbeitet, digitalisiert und neu erstellt. Der Auftrag soll bis 2013 umgesetzt sein.

Cassidian Air Systems hat sich in einer europaweiten Ausschreibung gegen zahlreiche nationale und internationale Wettbewerber durchgesetzt. Das Konzept ist in Zusammenarbeit mit der Partnerfirma ESG für die Betreuung der deutschen P-3C Orion Flotte erarbeitet worden.



Weitere interessante Inhalte
Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Lockheed Martin Roll-out der LM-100J Super Hercules

09.02.2017 - Im Werk Marietta hat Lockheed Martin die erste zivile LM-100J Super Hercules fertig gestellt. Der Erstflug soll im Frühjahr erfolgen. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter

Lockheed Martin F-22-Reparaturen in Marietta

02.02.2017 - Um die USAF-Geschwader zu entlasten hat Lockheed Martin Ausbesserungen an der Stealth-Beschichtung der F-22 Raptor übernommen. … weiter

Modernisierung bei IMP Aerospace in Kanada P-3 Orion sollen in Chile noch 20 Jahre fliegen

31.01.2017 - Die Armada de Chile lässt ihre beiden Lockheed P-3 Orion für weitere 15000 Flugstunden fit machen. Das erste Flugzeug ist für die Arbeiten nach Kanada aufgebrochen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App