26.03.2013
FLUG REVUE

Cassidian: Eurofighter IPA 8 im Bau

Bei Cassidian in Manching wird derzeit die instrumentierte Serienmaschine 8 fertig gestellt. Sie ist mit modernsten Flugtestanlagen zur Entwicklung künftiger neuer Fähigkeiten des Kampfflugzeugs ausgestattet.

Eurofighter IPA8 Bau

Cassidian baut in Manching IPA8. Das Flugzeug soll neue Systeme für die Eurofighter-Modernisierung testen (Foto: Cassidian).  

 

"IPA 8 basiert auf dem neuesten Eurofighter Tranche 3 Baustandard und wird zusätzlich mit modernster Flugtestinstrumentierung ausgestattet. Das macht die Maschine zum fortschrittlichsten Eurofighter weltweit", sagte Berndt Wünsche, Eurofighter Programmleiter bei Cassidian.

"IPA 8 kann wesentlich zur Weiterentwicklung der Eurofighter-Fähigkeiten in den nächsten Jahrzehnten beitragen – zum Beispiel für das Radar mit elektronischer Strahlschwenkung, die erweiterte Waffenintegration sowie Verbesserungen in der Missionsausrüstung", so Wünsche weiter.

Nach der Montage der einzelnen Großbaugruppen ist das Flugzeug in der Manchinger Endmontagelinie nun in die nächste Produktionsstation überführt worden. Hier werden das Hydraulik- und Selbstschutz-System, die Elektrik und die aufwändige Spezialverkabelung der Testmaschine komplettiert.

Mehr als 110 km Kabel haben die Spezialisten von Cassidian in den letzten Monaten in den modernen Eurofighter eingerüstet, zusätzliche Druck-, Durchfluss- oder elektrische Datensensoren installiert, sowie die Testfluginstrumentierung und -computer in das Flugzeug eingepasst. So ausgestattet können alle relevanten Parameter des Flugzeuges in der Luft in Echtzeit an die Flugtestingenieure am Boden übermittelt werden.

Alle vier Partnernationen des Eurofighter-Programms verfügen über Testflugzeuge und erproben neue Fähigkeiten anhand ihrer Entwicklungsschwerpunkte. Cassidian zeichnet dabei vor allem für Flugsteuerungsanlage, Flugverhalten, Radaranlage, Infrarotsensor und das Feuerleitsystem des Eurofighter verantwortlich.



Weitere interessante Inhalte
Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftraumsicherung für die NATO Italienische Eurofighter fliegen in Island

30.03.2017 - Im Rahmen der regelmäßigen Air Policing-Missionen der NATO in Island hat die Aeronautica Militare sechs Eurofighter nach Keflvik verlegt. … weiter

“Verdacht auf Betrug” Österreich verklagt Eurofighter und Airbus

16.02.2017 - Das österreichische Verteidigungsministerium hat bei der Staatsanwaltschaft Wien eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf arglistige und betrügerische Täuschung gegen die Airbus Defence and Space … weiter

Air Policing Baltikum Luftwaffe weiter in Ämari

05.01.2017 - Nach vier Monaten in Estland endete für das Taktische Luftwaffengeschwader 74 aus Neuburg der Einsatz im Baltikum. Seit 5. Januar ist das Taktische Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen“ in Ämari im … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App