18.07.2014
FLUG REVUE

Gebrauchtflugzeuge aus TschechienDraken International kauft Aero L-159

Die tschechischen Luftstreitkräfte werden endlich einen Großteil ihrer überzähligen L-159 los. Der Deal mit der US-Firma unfasst auch die Vermarktung des leichten Kampfjets in Nord- und Südamerika.

Aero L-159 Tschechien 2002

Die tschechischen Luftstreitkräfte versuchten seit Jahren, ihre überzähligen L-159 zu verkaufen (Foto: Aero Vodochody).  

 

Wie Aero Vodochody auf der Farnborough Arishow bekannt gab, geht es um den Kauf von 28 gebrauchten Jets, die seit Jahren eingelagert sind. Zunächst werden sechs L-159 wieder flott gemacht (plus ein Flugzeug für Ersatzteile), in zwei Jahren sollen dann sechs weitere folgen (ebenfalls plus Ersatzzelle). Auf 14 weitere hat Draken International eine Option.

Die Verhandlungen über den Verkauf, der bereits im Januar von der Regierung in Prag abgesegnet wurde, dauerten über 18 Monate. Der Preis pro Flugzeug soll laut Regierung bie 21 bis 25 Millionen Dollar liegen.

Draken International wird die L-159 in seine rund 70 Flugzeuge umfassende Flotte von Kampfjets eingliedern, die man von Lakeland in Florida aus für Training und Zieldarstellung vermarktet.

Von der L-159 wurden einst 72 Flugzeuge gebaut – viel zu viele für Tschechien. Derzeit haben die Luftstreitkräfte des Landes noch 24 Maschinen im Bestand, die von Caslav aus fliegen.



Weitere interessante Inhalte
Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App