02.12.2015
FLUG REVUE

Boeing EA-18G GrowlerVerbesserter Informationsaustausch mit Tablet

Die US Navy hat eine schnellere Verteilung von Zieldaten über größere Reichweiten getestet. Dabei half auch ein Tablet mit Windows-System.

EA-18G Tablet 2015

In der Boeing EA-18G Growler testete die US Navy die Verwendung eines Windows-Tables für das Management des Informationsaustauschs mit anderen Flugzeugen (Foto: US Navy).  

 

Die Übermittlung der Informationen zwischen mehreren Growlern und einer E-2 Hawkeye erfolgt über einen Datenlink mit hoher Bandbreite, wobei das ans Missionssystem angeschossene Tablet die Bedienung erleichtert.

Zusammen mit einem fortschrittlichen Zielrechner ist das Störflugzeug EA-18G in der Lage, die Position von gegnerischen Stellungen auch auf größere Entfernungen zu lokalisieren und ein umfassendes Lagebild an zahlreiche Nutzer zu liefern.

Die Verbesserungen kommen in Neuflugzeugen von Boeing zum Einbau und werden in vorhandene Jets nachgerüstet. Damit soll die Growler besser für ein immer komplexer werdendes Bedrohungsumfeld ausgestattet sein.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App