02.01.2014
FLUG REVUE

Neuer Name für die EADSGoodbye EADS, welcome Airbus Group

Die bereits angekündigte Umfirmierung der EADS zur Airbus Group wurde zum 1. Januar 2014 vollzogen. Die Firmen der ehemaligen EADS treten nun unter dem Namen der stärksten Einzelmarke des Konzerns auf.

Aus EADS wird Airbus Group

Flaggenwechsel: Die EADS heißt seit 1. Januar Airbus Group. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die EADS ist Geschichte. Der größte europäische Luft- und Raumfahrtkonzern heißt seit dem 1. Januar 2014 "Airbus Group". Mit dem Namenswechsel einher geht eine Umstrukturierung des Konzern in nun drei Konzerndivisionen: Airbus, verantwortlich für das zivile Flugzeuggeschäft, Airbus Defence and Space, verantwortlich für die Verteidigungs- und Raumfahrtaktivitäten des Konzerns sowie Airbus Helicopters, verantwortlich für das gesamte zivile und militärische Helikoptergeschäft. „Seit vielen Jahren steht der Name Airbus weltweit für bahnbrechende Technologie sowie für Stolz und Leidenschaft in der Luftfahrt“, sagte Tom Enders, Hauptgeschäftsführer (CEO) der Airbus Group. „Die Bündelung unter der starken Marke Airbus verleiht unseren Geschäften und Mitarbeitern die nötige Schubkraft für den Erfolg auf den Weltmärkten.“

Zusätzlich zur Umstrukturierung plant der Konzern, sich bis 2015 eine neue Rechtform zu geben. Spätestens 2015 will die Airbus Group eine Europäische Gesellschaft (SE) sein.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

26.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter

Airbus-Spezialtransporter Beluga XL bekommt Sonderlackierung

26.04.2017 - Die Airbus-Angestellten haben abgestimmt: Mit einer speziellen Lackierung soll sich die erste Beluga XL optisch ihrem Namensgeber, dem Beluga-Wal, annähern. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Rekord-Segelflugzeug mit Druckkabine Perlan II geht wieder auf Höhenrekordjagd

25.04.2017 - Kurz vor der nächsten Rekordjagdkampagne über den Anden hat das Höhen-Segelflugzeug "Perlan II" über Minden, Nevada seine bisherige Höchstflughöhe auf über 30000 Fuß geschraubt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App