Embraer EMB 145 AEW&C für Indien startet zum Erstflug

Gestern hob die erste EMB 145 in der Luftraumüberwachungskonfiguration für Indien zu ihrem Jungfernflug ab.

EMB 145 AEW&C Indien

Die erste EMB 145 AEW&C für Indien hob am 6. Dezember 2011 zum Jungfernflug ab (Foto: Embraer).  

 

Der Testflug in Sao José do Campos verlief nach Angaben des Herstellers ohne Probleme, so dass die Lieferung nun im ersten Halbjahr 2012 möglich sein soll. Beim Roll-out im Februar war noch von Mitte 2011 die Rede.

Insgesamt hat Indien drei EMB 145 AEW & C bestellt. Sie erhalten ein von der Indian Defence Research & Development Organisation (DRDO) entwickeltes Radar und Elektroniksysteme. Diese werden nach der Überführung erst im Land eingebaut.

Die von Embraer durchgeführten Modifikationen am Regionalflugzeug EMB 145 betreffen den Einbau eines Luftbetankungssystems, SATCOM sowie die Bereitstellung von deutlich gesteigerten Strom- und Kühlleistungen für die umfangreiche Elektronik. Dazu kommen aerodynamische Hilfsflächen, um den Effekt der auf dem Rumpf montierten Radarantenne zu kompensieren.

KS



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Afghanistan-Konferenz 2011 Der Jet-Gipfel

19.09.2014 - Seltene VIP-Flugzeuge aus aller Welt brachten 2011 die Delegierten der Bonner UN-Konferenz zur Zukunft Afghanistans zum Köln Bonn Airport. … weiter

Austausch mit Flybe Republic Airways kauft 50 Embraer E175

17.09.2014 - Republic Airways hat bei Embraer einen festen Kaufvertrag über 50 E175 abgeschlossen. Die US-Fluglinie ist bereits der größte Betreiber dieser E-Jet-Version und gibt seine Bombardier Q400 an Flybe ab. … weiter

Getriebefan für die neuen E-Jets von Embraer GKN Aerospace beteiligt sich am PW1900G

16.09.2014 - GKN Aerospace hat eine Partnerschaft mit Pratt & Whitney geschlossen und wird unter anderem Gehäuse- und Wellenteile für das PW1900G liefern. Der Getriebefan kommt an der E190-E2 und E195-E2 von … weiter

Eigene Strecke ab München Air Dolomiti fliegt auch im Winter nach Mailand

16.09.2014 - Die Lufthansa-Tochter erweitert ihre auf eigene Initiative angebotene Strecke von München nach Mailand-Bergamo Orio al Serio in die Wintermonaten. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

10.09.2014 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 10-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 10/2014

FLUG REVUE
10/2014
15.09.2014

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Royal International Air Tattoo
- Riesentwin Boeing 777X
- Etihad steigt bei Alitalia ein
- Bombardier Challenger 350
- Chengdu/PAC JF-17 Thunder
- Triebwerke-EXTRA
- Cassinis "Grand Tour"
- Langstreckenrekord auf dem Mars

aerokurier iPad-App