07.12.2011
FLUG REVUE

Embraer EMB 145 AEW&C für Indien startet zum Erstflug

Gestern hob die erste EMB 145 in der Luftraumüberwachungskonfiguration für Indien zu ihrem Jungfernflug ab.

EMB 145 AEW&C Indien

Die erste EMB 145 AEW&C für Indien hob am 6. Dezember 2011 zum Jungfernflug ab (Foto: Embraer).  

 

Der Testflug in Sao José do Campos verlief nach Angaben des Herstellers ohne Probleme, so dass die Lieferung nun im ersten Halbjahr 2012 möglich sein soll. Beim Roll-out im Februar war noch von Mitte 2011 die Rede.

Insgesamt hat Indien drei EMB 145 AEW & C bestellt. Sie erhalten ein von der Indian Defence Research & Development Organisation (DRDO) entwickeltes Radar und Elektroniksysteme. Diese werden nach der Überführung erst im Land eingebaut.

Die von Embraer durchgeführten Modifikationen am Regionalflugzeug EMB 145 betreffen den Einbau eines Luftbetankungssystems, SATCOM sowie die Bereitstellung von deutlich gesteigerten Strom- und Kühlleistungen für die umfangreiche Elektronik. Dazu kommen aerodynamische Hilfsflächen, um den Effekt der auf dem Rumpf montierten Radarantenne zu kompensieren.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

18.07.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Farnborough 2016 Embraer auf Verkaufstour

12.07.2016 - Embraer hat in Farnborough zahlreiche Bestellungen bekannt gegeben, unter anderem auch für die nächste Generation der E-Jets. Die Prognosen der Brasilianer sind positiv. … weiter

Passagiere reisen zum festen Mitgliedsbeitrag Surf Air kündigt Flatrate-Flüge für Europa an

08.07.2016 - Surf Air aus Kalifornien wächst mit ihrem Konzept des "Flatrate"-Fliegens nun auch nach Europa. Gegen eine monatliche Gebühr kann man nun auch in der alten Welt nach Herzenslust fliegen. … weiter

Kooperation von Boeing und Embraer E170 ist neues ecoDemonstrator-Flugzeug

08.07.2016 - Eine Embraer E170 dient künftig als fliegender Teststand für neue Technologien, die Flugzeuge umweltfreundlicher machen sollen. Es ist das erste ecoDemonstrator-Flugzeug, das nicht von Boeing stammt. … weiter

Von Berlin-Tegel zum London City Airport Neue Hauptstadtverbindung von British Airways

22.06.2016 - British Airways fliegt ab sofort 16 Mal wöchentlich von Berlin-Tegel zum London City Airport. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2016

FLUG REVUE
08/2016
11.07.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100 Jahre Boeing
- Boeing-Bestseller
- Roll-out MS-21
- Airbus-Produktion
- Tiger Meet Spanien
- Roll-Out Saab Gripen E
- Windkanaltests

aerokurier iPad-App