29.12.2008
FLUG REVUE

29.12.2008 - Tiger Qualifikation 3 erteiEndlich: Eurocopter Tiger erhält Qualifikation für den Einsatz

Nach vier Jahren haben die Versionen HAP Standard 1 (Frankreich) und UHT Step 2 / Step 3 (Deutschland) des Kampfhubschraubers Tiger ihre endgültige Qualifikation erhalten.

Damit ist laut Eurocopter der Weg für die Indienststellung der Hubschrauber und ihren Einsatz bei Missionen im Ausland geebnet. Die erste Qualifizierung nach Standard PBL001“ war 2004 erteilt worden und ermöglichte lediglich Trainingsmissionen in der deutsch-französischen Pilotenschule in Le Luc, Südfrankreich.

Mit der endgültigen Qualifikation sind alle offene Punkte geklärt worden und zusätzliche Funktionen geprüft. Dazu gehörten insbesondere der schiffsgestützte Einsatz und die Integration eines Datenlink-Systems für den Tiger HAP wie auch neue verschlüsselte Funk- und Datenlink-Systeme für den Tiger UHT, so der Hersteller. Frankreich hat 40 Tiger HAP bestellt, die mit einem 30mm-Bordgeschütz im Kinnturm, 68mm-Raketen, einem am Cockpitdach montierten STRIX-Visier sowie Luft-Luft-Raketen vom Typ Mistral ausgerüstet sind. 18 Tiger HAP sind ausgeliefert, drei davon bereits in der Version HAP Standard 1. Der von Deutschland bestellte Tiger UHT (insgesamt 80 Maschinen) verfügt über Geschützbehälter mit 12,7mm-Maschinengewehren, 70mm-Raketen, Luft-Luft-Raketen vom Typ Stinger, Panzerabwehr-Flugkörper vom Typ Trigat und Hot sowie ein OSIRIS-Mastvisier. Deutschland hat 80 UHT bestellt, von denen bisher lediglich zehn UHT in den Standards PBL001 und PBL002 abgenommen wurden.



Weitere interessante Inhalte
„White Out“-Versuche mit der EC635 RUAG integriert Piloten-Assistenz für NATO-Flugversuche

20.03.2017 - Im Auftrag der Schweizer Luftwaffe hat RUAG Aviation einen EC635 zu Testzwecken mit einem Piloten-Assistenz- und Sicherheitssystem ausgerüstet. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Verteidigungsminister bei Airbus Helicopters H160 für das französische Militär

06.03.2017 - Die neue H160 von Airbus Helicopters soll laut Verteidigungsminister le Drian als Basis für einen Helicoptère Interarmées Léger dienen, der im nächsten Jahrzehnt eingeführt wird. … weiter

QinetiQ-Auftrag für Airbus Helicopters H125 für die Testpilotenausbildung

01.03.2017 - Für die Ausbildung von Testpiloten und –Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) hat der Betreiber QinetiQ vier H125 Helikopter bestellt, die 2019 geliefert werden sollen. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App