10.01.2014
FLUG REVUE

Verteidigungsminister Le Drian bei DassaultEntwicklungsauftrag für Rafale F3R-Standard erteilt

Bei einem Besuch im Dassault-Endmontagewerk in Bordeauch-Bérignac gab der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian am Freitag den offiziellen Startschuss für die neue Rafale-Version.

Rafale Le Drian Mérignac 2014

Der französische Verteidigungsminister le Drian (links) und Dassault-Chef Eric Trappier verkündeten am 10. Januar 2014 den Entwicklungsauftrag für die Rafale-Version F3R (Foto: Dassault Aviation).  

 

Der Vertrag, der einen Wert von etwa 810 Millionen Euro hat, sieht die Zertifizierung der F3R-Variante bis 2018 vor. Zu den notwendigen Arbeiten gehört die Integration der weit reichenden Luft-Luft-Lenkwaffe Meteor und der AASM-Lenkbombe mit Lasersuchkopf. Außerdem werden diverse Systeme wie Navigation und Selbstschutz modernisiert und neuen Erfordernissen angepasst.

Zum F3R-Programm gehört auch die Entwicklung eines neuen Zielsuch- und Zielbeleuchterbehälters durch Thales. Dies schlägt mit etwa 120 Millionen Euro zu Buche. Es sollen 20 PDL-NG gekauft werden, von denen 16 in den Jahren 2018/19 verfügbar sein sollen.

Mit den jetzigen Aufträgen signalisiert das französische Verteidigungsministerium seine volle Unterstützung für die Weiterentwicklung der Rafale, was auch hinsichtlich der andauernden Exportbemühungen wichtig ist.

Bisher hat Frankreich 180 Rafale gekauft, von denen 126 ausgeliefert sind. Die Verhandlungen mit Indien laufen laut Dassault Aviation weiter.



Weitere interessante Inhalte
GAMA-Bericht: Q1 2017 Business Jets legen zu

16.05.2017 - Im ersten Quartal wurden laut aktuellem GAMA-Report mehr Business Jets ausgeliefert als im Vorjahr. Auch die Gesamtauslieferungen legten um 2,3 Prozent zu, die Umsätze fielen jedoch um 10,9 Prozent. … weiter

Mehrfache Passagierflüge ohne passende Qualifikation Haftstrafe für US-Piloten ohne Lizenz

02.05.2017 - Ein US-Gericht in Los Angeles hat den Piloten eines Geschäftsreiseflugzeugs zu zehn Monaten Haft verurteilt, nachdem dieser mehrfach Passagierflüge ohne die erforderlichen Berechtigungen durchgeführt … weiter

FalconEye von Dassault Aviation Combined-Vision-System für Falcon 8X zugelassen

30.03.2017 - Die europäische Flugsicherheitsagentur EASA und die US-Luftfahrtbehörde FAA haben dem Sichtverbesserungssystem FalconEye für Dassaults Business-Jet Falcon 8X die Zulassung erteilt. … weiter

Große USA-Tour Patrouille de France über New York

27.03.2017 - Das Kunstflugteam der Armée de l´Air hat seine große USA-Tour begonnen und in New York die Freiheitsstatue überflogen. … weiter

Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App