18.01.2011
FLUG REVUE

Ermüdungstests des Airbus A400M habe in Dresden begonnen

Planmäßig begann bei der IABG in Dresden jüngst das Ermüdungs- und Schadenstoleranztestprogramm für den Militärtransporter A400M.

Die Testzelle (MSN5001), die seit Januar 2010 aufgebaut worden war, durchläuft rund um die Uhr harte Belastungszyklen, bei denen bis zu 160 „Flüge“ pro Tag simuliert werden. Für die zivile Typenzulassung durch die EASA sind zunächst 1665 Belastungszyklen notwendig. Insgesamt sollen in einem Zeitraum von 18 Monaten die Belastungen von 25000 Flügen auf die Zelle einwirken. Dies entspricht der zweieinhalbfachen geplanten Lebensdauer der A400M.

Die Bruchversuche mit der Zelle MSN5000 wurden bereits im September 2010 in Getafe bei Madrid abgeschlossen. Dort werden nun ebenfalls weitere Versuche hinsichtlich der Ermüdung von Strukturen aus Verbundwerkstoff durchgeführt.



Weitere interessante Inhalte
Sechster Airbus-Transporter für die Luftwaffe Deutschland erhält erste A400M für taktische Einsätze

12.12.2016 - Airbus Defence and Space hat die erste A400M an die Luftwaffe geliefert, die laut Hersteller auch für taktische Missionen genutzt werden kann. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Airbus Defence and Space Spanien übernimmt seine erste A400M

17.11.2016 - Die spanischen Luftstreitkräfte haben heute formell ihren ersten A400M-Transporter in Empfang genommen. Er wird in Saragossa stationiert. … weiter

Lufttransporter demonstriert Tankerrolle Airbus A400M betankt zweite A400M

14.11.2016 - Ein Airbus A400M-Transporter hat bei zwei Testflugreihen über Sevilla mehr als 50 Tankkontakte mit einer zweiten A400M im Geradeaus- und Kurvenflug aus der mittleren Tankposition demonstriert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App