20.10.2016
FLUG REVUE

Textron AirLandErste Waffentests mit dem Scorpion

Das leichte Erdkampfflugzeug Scorpion von Textron AirLand hat über der White Sands Missile Range Raketen und Lenkwaffen getestet.

Scorpion Waffentest Hellfire 2016

Bei den Waffentests mit dem Scorpion über der White Sands Missile Range wurden auch AGM-114F Hellfire verschossen (Foto: Textron).  

 

Bei den Versuchsflügen Mitte Oktober wurden sowohl ungelenkte Hydra-70-Raketen als auch die mit Lasersuchkopf versehene Variante APKWS von BAE Systems verschossen. Dazu kam der Einsatz der AGM-114F Hellfire. Die Zielbeleuchtung erfolgte zunächst vom Boden aus. Anschließend wurde der Sensorbehälter L-3 WESCAM MX-15Di verwendet, der unter dem Rumpf des Scorpion platziert ist.

Die Vorbereitung für die Waffentests dauerte laut Textron AirLand nur drei Monate. Der erste Prototyp setzt nun sein Versuchsprogramm fort. In Kürze soll auch der erste dem geplanten Serienstandard entsprechende Scorpion fliegen.



Weitere interessante Inhalte
Luft-Boden-Rolle Eurofighter testet GBU-48 in Vidsel

21.09.2017 - Auf der Vidsel Test Range in Schweden haben Eurofighter der Luftwaffe die ersten Laser- und GPS-gesteuerten GBU-48-Bomben abgeworfen. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.09.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Infrarot-Sensor Legion Pod als IRST für F-15C ausgewählt

20.09.2017 - Lockheed Martins Legion Pod wurde von Boeing als Infrarot-Such- und Zielverfolgungssystem für die F-15C-Flotte der US Air Force bestimmt. … weiter

Unbemannte Flugsysteme im Fokus DLR und Bundeswehr arbeiten zusammen

20.09.2017 - Das Luftfahrtamt der Bundeswehr und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt werden künftig stärker zusammenarbeiten. Im Fokus steht vor allem der Umgang mit unbemannten Luftfahrzeugen. … weiter

Neue Übernahme Northrop Grumman kauft Orbital ATK

19.09.2017 - Northrop Grumman hat überraschend angekündigt, Orbital ATK für 7,8 Milliarden Dollar in bar zu erwerben, plus Übernahme von Schulden in Höhe von 1,4 Milliarden Dollar. Die Transaktion wird … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot