27.11.2013
FLUG REVUE

475 Flüge in vier JahrenErster A400M-Prototyp geht in Rente

Wie Airbus Military heute mitteilte wurde die erste A400M am 4. November endgültig abgestellt. Auch die MSN3 wird für das Testprogramm nicht mehr benötigt.

A400M MSN1 letzter Flug 2013

Die A400M MSN1 machte am 4. November 2013 ihren letzten Testflug. Dabei war die gleiche Crew an Bord wie beim Jungfernflug des Militärtransporters im Dezember 2009 (Foto: Airbus/Ramadier).  

 

„Grizzly One“ war seit dem Erstflug am 11. Dezember 2009 in 475 Flügen knapp 1445 Stunden in der Luft. Die letzte Testmission in Toulouse betraf Landungen mit einer in der fälschlich in der offenen Position stehenden Laderampe. Die Crew war dabei die gleiche wie beim Jungfernflug: Cheftestpilot für Militärflugzeuge Ed Strongman, Testpilot Nacho Lombo, sowie die Flugtestingenieure Gerard Leskerpit, Eric Isorce, Didier Ronceray und Jean-Philippe Cottet.

Die MSN1 soll laut Airbus als Ausstellungsstück dienen. Wo genau, wird noch entschieden.

Unterdessen gehen die Flugversuche mit der A400M weiter, um noch ausstehende Qualifikationen von militärischen Systemen zu erhalten. Dafür werden die Prototypen MSN 2, MSN4 und MSN6 verwendet.



Weitere interessante Inhalte
Übungsplatz Meppen A400M testet Selbstschutzsystem

08.04.2017 - In Wunstorf ist der erste A400M mit der Selbstschutzanlage DASS angekommen. Erste Tests zum Täuschkörperausstoß wurden über dem Übungsgelände Meppen durchgeführt. … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Sechster Airbus-Transporter für die Luftwaffe Deutschland erhält erste A400M für taktische Einsätze

12.12.2016 - Airbus Defence and Space hat die erste A400M an die Luftwaffe geliefert, die laut Hersteller auch für taktische Missionen genutzt werden kann. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App